Aufgaben und Organisation

Aufgaben

Baden-Württemberg stark in der Fläche halten

  • Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR)

Unser breit aufgestelltes Heimat- und Strukturministerium arbeitet daran, die ländlichen Räume in Baden-Württemberg stark zu halten.  Unser Ziel ist, dass Baden-Württemberg gerade in der Fläche so schön, stark und erfolgreich bleibt, wie es derzeit dasteht. Als Verbraucherministerium setzen wir uns dafür ein, dass Sie als Bürgerinnen und Bürger Ihre Rechte am Markt kennen und wirksam gegen Täuschungen geschützt werden. Hier erfahren Sie mehr über Aufgaben und Organisation unseres Hauses.

Den Ländlichen Raum in Baden-Württemberg stark zu halten ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Förderinstrumente wie das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) tragen dazu bei, in Dörfern und Gemeinden des Ländlichen Raums die Lebens- und Arbeitsbedingungen zu erhalten und fortzuentwickeln, der Abwanderung entgegenzuwirken, den landwirtschaftlichen Strukturwandel abzufedern und dabei sorgsam mit den natürlichen Lebensgrundlagen umzugehen. Vorausschauende Strukturpolitik für den Ländlichen Raum bedeutet aber auch eine flächendeckende Internetversorgung. Mit unserer Breitbandinitiative II  geben wir neue Anreize für den Ausbau, um eine bedarfsgerechte und erschwingliche Anbindung ans schnelle Netz in ganz Baden-Württemberg zu erreichen.

Als Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sind wir aber auch für Forst und Landwirtschaft, Regionalentwicklung, Wald und Jagd zuständig. Ein weiteres wichtiges Thema unseres Hauses ist der Verbraucherschutz. Jeden Tag treffen Verbraucherinnen und Verbraucher eine Vielzahl von Entscheidungen: Was muss ich über Urheber- und Nutzerrechte wissen? Wie bewege ich mich sicher in sozialen Netzwerken? Wie wehre ich mich gegen lästige Telefonanrufe? Mit welchen Einstellungen schütze ich meine Privatsphäre im Netz? Welche Geldanlage ist die richtige?  Der Staat setzt die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher und stärkt gleichzeitig die Verbraucherbildung, um das selbstbestimmte und gut informierte Handeln der Bürgerinnen und Bürger als Konsumenten zu fördern. Verbraucherpolitik ist eine Querschnittsaufgabe, die nahezu alle Lebensbereiche der Konsumenten berührt. Sie kann und will den Einzelnen ihre Verantwortung und Entscheidungen nicht abnehmen, aber sie trägt dazu bei, dass Verbraucherinnen und Verbraucher diese besser wahrnehmen können. Fairness, Transparenz, Vertrauen charakterisieren diese Politik in Baden-Württemberg unter dem Motto: Wir machen die Verbraucher stark.

Diese vielfältigen Aufgaben erfordern fachlich versierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Tierärztinnen und Tierärzte, Chemikerinnen und Chemiker, Landwirtinnen und Landwirte, Verwaltungsexpertinnen und Verwaltungsexperten, Vermessungsingenieurinnen und -Ingenieure sind genauso im MLR vertreten wie Forstexpertinnen und -experten, Juristinnen und Juristen, Biologinnen und Biologen, Finanzwirtinnen und Finanzwirte, Ernährungsexpertinnen und Experten sowie Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler – alle mit einem gemeinsamen Ziel: Baden-Württemberg erfolgreich und nachhaltig weiterzuentwickeln, damit unser Land so schön und stark bleibt, wie es derzeit dasteht.

Weiterführende Links


Downloads

Organisationsplan

Das Organigramm gibt Auskunft über den Aufbau des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Hier erfahren Sie, welche Stabstellen, Abteilungen und Referate im Ministerium angesiedelt sind. Mehr

Kontakt

Das baden-württembergische Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Stuttgart.

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Kernerplatz 10
70182 Stuttgart

Kontaktformular

Serviceportal Baden-Württemberg
Verbraucherportal Baden-Württemberg

Fußleiste