• Mann bei Holzschnitzarbeiten © TMBW

    Ländlichen Raum stärken

Ländlicher Raum

Vorausschauende Strukturpolitik für starke Ländliche Räume

Die Stärken des Ländlichen Raums auszubauen und gleichzeitig nachteiligen Folgen des Strukturwandels entgegenzuwirken, ist Aufgabe und Ziel verschiedener Förderprogramme, die zum Teil mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union in Baden-Württemberg realisiert werden. Den Förderprogrammen gemeinsam ist der integrierte, sektorübergreifende Ansatz sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Bürgerinnen und Bürgern,  Unternehmen, Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern und sonstigen gesellschaftlichen Akteuren.

Ländlichen Raum stärken

Verwandte Meldungen


Fleuneurdnung

Minister Peter Hauk: „Flurneuordnung und Vermessung arbeiten auch dann Hand in Hand, wenn es darum geht, das Land und die Menschen vor Hochwasser zu ...


Erster Bundesschulgartentag

Baden-Württemberg bundesweiter Spitzenreiter bei Beteiligung


EFRE

Begleitausschuss für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Baden-Württemberg 2014-2020 – Innovation und Energiewende tagte im WTZ in ...


Grünlandtag

Staatssekretärin Gurr-Hirsch MdL: „Wirtschaftliche Milch- und Fleischerzeugung braucht ertragreiches Grünland und die Natur braucht artenreiche Wiesen"


ELR

Minister Peter Hauk: „ELR leistet erheblichen Beitrag zu einer flächensparenden Siedlungsentwicklung"


Milch

Minister Peter Hauk MdL: „Vielfalt, Genuss und Verantwortung - das macht unsere Milch und die Milchwirtschaft in Baden-Württemberg aus“


Lebensmittelverschwendung

STS Gurr-Hirsch MdL: „Nur gemeinsam erreichen wir in Europa das Ziel, die Lebensmittelabfälle bis 2030 zu halbieren“


Tierschutz

Minister Peter Hauk MdL und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer: „Mit unserem Forschungs-Förderprogramm und unserem Forschungspreis bringen wir den Tierschutz ...


„Die größte Stärke des Ländlichen Raums sind die Menschen, die in ihm leben und dessen Zukunft aktiv gestalten“


Wald

Minister Hauk: „Das Klassenzimmer im Wald – Kindern spielerisch die nachhaltige Nutzung unserer Wälder, Klimaschutz und Artenvielfalt erklären“


Baukultur

Minister Hauk MdL: „Wir müssen uns schon heute fragen, wie wir in Zukunft auf dem Land leben möchten“.


Verbraucherschutz

Minister Peter Hauk MdL: „Unseriöse Anbieter von Smartphone-Diensten müssen in die Schranken gewiesen werden“


Gartenschau

Bis zum 10. September präsentiert sich die Gartenschau unter dem Motto "Blütentraum & Schwarzwaldflair"


Ländlicher Raum

Minister Peter Hauk MdL: „Patientenkarte.Online soll einen spürbaren Mehrwert für Ärzte und Patienten im Ländlichen Raum bringen“


Landwirtschaft

Saisoneröffnung für Urlaub auf dem Bauernhof in Baden-Württemberg

Fußleiste