• Mann bei Holzschnitzarbeiten © TMBW

    Ländlichen Raum stärken

Ländlicher Raum

Vorausschauende Strukturpolitik für starke Ländliche Räume

Die Stärken des Ländlichen Raums auszubauen und gleichzeitig nachteiligen Folgen des Strukturwandels entgegenzuwirken, ist Aufgabe und Ziel verschiedener Förderprogramme, die zum Teil mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union in Baden-Württemberg realisiert werden. Den Förderprogrammen gemeinsam ist der integrierte, sektorübergreifende Ansatz sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Bürgerinnen und Bürgern,  Unternehmen, Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern und sonstigen gesellschaftlichen Akteuren.

Ländlichen Raum stärken

Verwandte Meldungen


Schulprogramm 2017/18

Neue Regeln für Schulmilch und Schulobst / Weniger Geld aus Brüssel zwingt zum Handeln: Künftig nur noch 4,7 Millionen Euro statt bisher 7,5 Millionen Euro EU-Mittel ...


Streuobstpreis 2017

Minister Peter Hauk MdL: „Wir sind auf der Suche nach pfiffigen Ideen und Projekten junger Menschen“


Tierschutz

Minister Peter Hauk MdL: „Tierschutz ist ein zentrales Thema unserer Politik“


Tierschutz

Minister Hauk MdL: „Tierschutz ist ein Anliegen der Bevölkerung und der Landwirtschaft“


Kooperationsvereinbarung

Enger Austausch bei Forschung, Bildung und Beratung / Baden-Württemberg und Bayern unterzeichnen Abkommen


Flurneuordnung

Minister Hauk: „Investitionen stärken die Wettbewerbsfähigkeit des Ländlichen Raums. Die Flurneuordnung ist dabei ein wichtiges Instrument“


Schwarzwald

Minister Hauk stellt neues Wanderhandbuch vor


Ländlicher Raum

EU-Regionalförderung / Minister Peter Hauk spricht mit Generaldirektor Marc Lemaître von der Europäischen Kommissio


Landsiedlung

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: "Ein gezieltes Flächenmanagement ist in der heutigen Zeit zwingend"


Ländlicher Raum

Entscheidung im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) getroffen / Über 62 Millionen Euro für private und kommunale Investitionsvorhaben


Weinbau

Gurr-Hirsch MdL: „In den Weinmarkt muss stärker investiert werden. Baden-Württemberg wird deshalb ab 2018 die ‚EU-Absatzförderung Binnenmarkt’ für seine ...


'Spitze auf dem Land'

Minister Hauk: „Wir brauchen auch künftig eine erfolgreiche und kraftvolle Wirtschaft im Ländlich Raum"


Weinbau

Hauk MdL: „Wir setzen auf eine verlässliche und nachhaltige Weinbaupolitik".


Flurneuordnung

STS Gurr-Hirsch: „Flurneuordnung schafft zukunftsfähige Strukturen für die Landwirtschaft und stärkt den Ländlichen Raum nachhaltig“


Weltverbrauchertag

Minister Hauk: „Verbraucherinnen und Verbraucher sollen die Digitalisierung des Landes mitgestalten"

Fußleiste