Genussgipfel

Veranstaltungsreihe

Genussgipfel 2016: gast. lebensmittel. kultur. Kulinarik mit Genuss und Verantwortung

  • Genussbotschafterin Dr. Uta Simmler äußert sich in einem der Genussforen beim letzten Genussgipfel. Foto: Uli Regenscheit

    Quelle: Uli Regenscheit

    11

Ziel der Veranstaltungsreihe Genussgipfel ist, Impulse zu einer ökonomischen, ökologischen, sozialen und dabei genussvollen Lebensmittelkultur aufzuzeigen und zu einem entsprechenden Denken und somit Handeln zu motivieren. Der vierte baden-württembergische Genussgipfel hat am 14. Oktober 2016 in Überlingen stattgefunden.

Baden-Württemberg will als profiliertes Genießerland den Dialog zu einer zukunftsfähigen Lebensmittelkultur aktiv unterstützen und mit innovativen Impulsen befördern. Das baden-württembergische Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) veranstaltet hierzu zusammen mit seinen Partnern der Marketinggesellschaft Baden-Württemberg (MBW), der Tourismus Marketing Baden-Württemberg (TMBW) sowie der Dualen Hochschule Ravensburg seit 2012 die Veranstaltungsreihe Genussgipfel. Die Veranstaltungsreihe wandert und findet jedes Jahr in einer anderen Stadt in Baden-Württemberg mit unterschiedlichen Aspekten und entsprechenden Themenschwerpunkten statt.

4. Genussgipfel in Überlingen

In den vergangenen Jahren hat das Thema Kulinarik für den ländlichen Tourismus deutlich an Bedeutung gewonnen. Regionale Produkte stehen für vielfältige Kulturlandschaften sowie für eine nachhaltige Bewirtschaftung von Land-, Wasser- und Forstflächen. Daher sind regionale Produkte sowie eine genussvolle und verantwortungsvolle Kulinarik von noch größerer Bedeutung für den ländlichen Tourismus. Hochwertige Erzeugnisse und starke regionale Marken sind wichtig für das Profil unserer Regionen. Genussvolle Gerichte authentisch und in einzigartiger Umgebung zu erleben, ist ein Stück Lebensqualität. Unverwechselbare Kulinarik stellt somit einen wichtigen Faktor für die wirtschaftliche, ökologische und soziale Weiterentwicklung sowie zum Erhalt natürlicher Ressourcen dar.

Der 4. Genussgipfel griff die Zusammenhänge einer zukunftsfähigen und zukunftsstiftenden Lebensmittelkultur auf. Im Mittelpunkt stehen erfolgreiche Praxisbeispiele. Diese sollten zeigen, wie aktuelle Herausforderungen zukunftsfähig gemeistert werden können – beispielsweise wie es gelingt, Bedürfnisse und Ansprüche von Gästen an eine hohe Qualität der Speisen und Gastfreundschaft sowie Ansprüche von Landwirtinnen und Landwirten an einen vorausschauenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und Wertschöpfung durch regionale Produkte sowie Erhalt der Biodiversität unter einen Hut zu bringen. Was Kooperationen und Netzwerke sowie branchenübergreifendes Lernen und Handeln in regionalen Wertschöpfungsketten leisten können, stand dabei im Mittelpunkt des Genussgipfels. Neben interessanten Vorträgen und Diskussionen bot der 4. Genussgipfel ein abwechslungsreiches Programm, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch hinter die Kulissen erfolgreicher Kooperationen am Bodensee schauen und das Thema Genuss mit allen Sinnen erleben können. In den Genussforen bestand wieder die Möglichkeit die aufgezeigten Impulse  an konkreten Beispielen zu vertiefen und zu diskutieren. Rund um den Genussgipfel veranstalteten die örtlichen Partner ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Programm [PDF]

Broschüre zum 4. Genussgipfel [PDF]

Steckbrief Genussforum „Spannungsfeld Natur- und Kulturerbe Insel Reichenau“ [PDF]

Steckbrief Genussforum „Das Bodenseefelchen im Wandel der Zeit – aus Sicht des Gewässerschutzes, der Fischerei und des Tourismus“ [PDF]

Steckbrief Genussforum „Gemeinsam wachsen – Erwerbsobstbau trifft Tourismus“ [PDF]

Auszeichnung der Genussbotschafter

Zur Würdigung von Persönlichkeiten, die mit viel Leidenschaft, Engagement und Enthusiasmus dem Genießerland ein Gesicht verleihen, zeichnet das Land Baden-Württemberg jedes Jahr auf dem Genussgipfel zwei Genussbotschafterinnen und Genussbotschafter aus. Den Preis verleiht der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Weiterführende Links


Schmeck den Süden Baden-Württemberg

Fußleiste