Algorithmen

Unberechenbar online unterwegs

Am 16. Oktober 2020 ab 9.27 Uhr live aus St. Leon-Rot die Auftaktveranstaltung der aktuellen Reihe Regionale Konferenzen Verbraucher 60+ „Unberechenbar online unterwegs – Herausforderungen und Potenziale von Algorithmen“

Eine ungewöhnliche Anfangszeit für eine Veranstaltung – aber sinnbildlich für Algorithmen und deren unerwartete Einflüsse auf unseren Alltag.

Informieren, Kontakt halten und Einkaufen – das weltweite Netz bietet viele Möglichkeiten und hat gerade in 2020 besonders an Bedeutung gewonnen. Doch beim Surfen durch das unüberschaubare, vielseitige Angebot hinterlassen Verbraucher Datenspuren. Diese werden von Algorithmen ausgewertet und bewertet, Suchverläufe werden gespeichert. Persönliche Vorlieben – beispielsweise bei Reisezielen – führen in der Folge zu entsprechenden Angeboten. Algorithmen sind grundsätzlich weder gut noch böse – aber sie rechnen mit Ihren Daten und beeinflussen damit Ihren Alltag. Geschieht dies immer mit Ihrem Einverständnis?

Experten der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V. und der Verbraucher Initiative e.V. (Bundesverband) informieren Sie und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Datenspuren im Netz minimieren – und dann entscheiden Sie, wie berechenbar Sie sein wollen!

Fragen können jederzeit über das Textfeld gestellt werden, damit sie von den Experten in St. Leon-Rot beantwortet werden können.

Programm St. Leon-Rot

Weitere Informationen zu den Regionalen Konferenzen Verbraucher 60+, Broschüren zu digitalen und anderen Themen finden Sie zum Download auf dem Verbraucherportal.

In Kooperation des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg mit dem Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V., Die Verbraucher Initiative e.V. (Bundesverband) und der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V..

Hier kommen Sie zum Livestream:

16. Oktober 2020
Unberechenbar online unterwegs