Aus- und Weiterbildung

Spannende Berufe entdecken

Umweltverträglicher Pflanzenbau

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg bildet in verschiedenen, nicht nur verwaltungstypischen Berufen aus, die interessant, vielseitig und abwechslungsreich sind. Je nach Bildungsabschluss können Sie verschiedene Ausbildungs- und Studiengänge in der Landwirtschafts-, Forstwirtschafts-, Flurneuordnungs- und Vermessungsverwaltung und den Bereichen öffentliches Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung absolvieren.
 

Berufsausbildung im Agrarbereich

Nähere Informationen zur Berufsbildung im Agrarbereich erhalten Sie beim Infodienst der Landwirtschaftsverwaltung.
Infodienst der Landwirtschaftsverwaltung
 

Berufsausbildung im Forstbereich

Nähere Informationen zur Berufsbildung im Forstbereich erhalten Sie beim Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg (ForstBW)
ForstBW: Berufsbildung

Fortbildungsangebote des Landesbetriebs Forst Baden-Württemberg (ForstBW) für Privatwaldbesitzer und Unternehmer
ForstBW: Privatwaldbesitzer und Unternehmer
 

Berufsausbildung im Bereich Geoinformation und Vermessung

Nähere Informationen zur Berufsausbildung im Bereich Geoinformation und Vermessung erhalten Sie beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL)
Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
 

Aus-, Fort- und Weiterbildung im öffentlichen Veterinärwesen und der Lebensmittelüberwachung

Nähere Informationen zur Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen öffentliches Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung erhalten Sie bei der Landesakademie Baden-Württemberg für Veterinär- und Lebensmittelwesen (AkadVet)
Landesakademie Baden-Württemberg für Veterinär- und Lebensmittelwesen
 

Weiterführende Links

Neues landwirtschaftliches Beratungsangebot
Um möglichst viele kleine und mittlere Betriebe für eine umfassende Betriebsberatung zu gewinnen, hat das Land ein neues professionelles Beratungsangebot für landwirtschaftliche Betriebe aufgelegt. Mehr

Fachschulen für Landwirtschaft
Die Fachschulen für Landwirtschaft bereiten auf die steigenden Anforderungen landwirtschaftlicher Unternehmen und auf die Meisterprüfung vor. Die Ausbildung umfasst zwei fachtheoretische Winterhalbjahre und das dazwischenliegende fachpraktische Sommerhalbjahr.  Mehr

Bildung und Beratung
Die Ämter für Landwirtschaft und die vier Ernährungszentren an den Ämtern für Landwirtschaft halten ein breites Bildungs- und Beratungsangebot für Verbraucher, Bäuerinnen, Landwirte, Winzer und Gärtner bereit. Mehr