Stellenangebot

Bachelor of Engineering, Public Management oder vergleichbar (w/m/d)

Ministerium für Ländlichen Raum und Vrbraucherschutz

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung sucht für das Referat 24
- Zentrale Geschäftsstelle für Grundstückswertermittlung Baden-Württemberg (ZGG) - am Standort Stuttgart zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf zwei Jahre, eine / einen

Bachelor of Engineering, Public Management oder vergleichbar (w/m/d)

in Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar. Es handelt sich um eine sachgrundlose Befristung nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz, daher können nur Bewerberinnen und Bewerber ohne Vorbeschäftigungszeiten beim Land Baden-Württemberg berücksichtigt werden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Geschäftsführung der AG Wert BW
  • Führung und Pflege des Gutachterausschussverzeichnisses
  • Redaktionelle Betreuung der ZGG-Homepage
  • Erstellen von fachbezogenen Dokumentationen und Präsentationen
  • Unterstützung bei Mittelbewirtschaftung und Beschaffungsprozessen
  • Beantwortung von allgemeinen Anfragen an die ZGG

Sie bringen mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor of Science / Bachelor of Engineering / Public Management) oder einer anderen vergleichbaren Studienrichtung mit technischem oder betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt, auf dessen Basis gleichwertige Fähigkeiten und ausreichende einschlägige Erfahrungen erworben wurden
  • ausgeprägtes Verständnis für Verwaltungsabläufe
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere in den Microsoft Office Programmen Word, Excel und Outlook
  • sichere Kommunikation in Wort und Schrift
  • Interesse für fachliche und technische Innovationen im Bereich der amtlichen Grundstückswertermittlung
  • Erfahrungen in der Grundstückswertermittlung sind von Vorteil

Wir bieten:

  • ein motiviertes, engagiertes und aufgeschlossenes Team
  • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -zeitmodelle, gleitende Arbeitszeiten
  • ein vielfältiges Fortbildungsangebot
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement und
  • ein vergünstigtes Jobticket

Wir setzen uns für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein und freuen uns deshalb besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer LGL11-0305.3-24/34 sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31.05.2024 per E-Mail (nur im pdf-Format berücksichtigungsfähig) an bewerbung@lgl.bwl.de

oder auf dem Postweg an:

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg,

Personalreferat, Büchsenstraße 54 in 70174 Stuttgart.

Ansprechpersonen:

  • Fachfragen: Herr Jackisch, Leiter des Referats 24 (Telefon 0711/95980-255)
  • Besetzungsverfahren: Frau Kübler (Telefon 0711/95980-105)

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO entnehmen Sie unserer Homepage.

Bewerbungsfrist: 31.05.2024