Stellenangebot

IT-Controllerin / IT-Controller (w/m/d)

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung sucht für das Referat 32 – Geoportale und Zentrale Verfahren – am Standort Kornwestheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

IT-Controllerin / IT-Controller (w/m/d)

bis Besoldungsgruppe A 11 LBesGBW bzw. bis Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung beim IT-Controlling der Abteilung 3
  • Verantwortliche Bearbeitung debitorischer Rechnungen der Abteilung 3
  • Anlaufstelle in der IT-Sachmittelbewirtschaftung einschl. E-Akten- und E-Rechnungsthemen
  • Unterstützung bei der der Kosten-und Leistungsrechnung und im Berichtswesen für die Abteilung 3
  • Zusammenarbeit mit der Abteilung 1 des LGL bei abteilungsübergreifenden Controlling-Prozessen
  • Mitarbeit bei der Gestaltung von Prozessen zum Projekt-Controlling der Abteilung 3
  • Mitarbeit bei der Koordinierung des Mitteleinsatzes im Rahmen des informationstechnischen Gesamtbudgets
  • Stellvertretung bei der Bearbeitung von Rechnungen im Bereich der EU-Fördermittel der Landwirtschaft
  • Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben grundsätzlich vorbehalten.

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplomverwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts - Studiengang Public Management, der Wirtschaftsinformatik oder einer anderen Fachrichtung, auf deren Basis gleichwertige Fähigkeiten erworben wurden.  Alternativ verfügen Sie aufgrund einer anderweitigen beruflichen Qualifikation sowie langjähriger Berufserfahrung über gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse. Bei ausländischen Studien- und Berufsabschlüssen bitten wir um Übersendung eines Nachweises über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss, z.B. durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.
  • umfangreiche Kenntnisse im Bereich des Haushaltes, des Controllings und der Anwendung der einschlägigen gesetzlichen Normen
  • sehr gute EDV-Kenntnisse in allen MS-Office Standardprodukten sowie die Bereitschaft, sich möglichst schnell in weitere neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • Vorkenntnisse mit SAP-Softwareprodukten sind ebenfalls wünschenswert
  • von Vorteil sind IT-technisches Verständnis sowie selbständiges und konzeptionelles Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und eine strukturierte Arbeitsweise
  • ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen

Wir bieten:

  • ein motiviertes, engagiertes und aufgeschlossenes Team
  • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -zeitmodelle, gleitende Arbeitszeiten
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement und
  • ein vergünstigtes Jobticket

Wir setzen uns für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein und freuen uns deshalb besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer LGL11-0305.3-16/47 sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 20.06.2022 per E-Mail (im pdf-Format) an bewerbung@lgl.bwl.de oder auf dem Postweg an Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, Personalreferat, Büchsenstraße 54 in 70174 Stuttgart.

Ansprechpersonen:

  • Fachfragen: Herr Beller, Leiter des Referats 32 (Telefon 07154/9598-663)
  • Besetzungsverfahren: Herr Brunnhuber, Personalreferat, (Telefon 0711/95980-109)

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO entnehmen Sie unserer Homepage.

Bewerbungsfrist: 20.06.2022