Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) für ökologischen Gartenbau

Bei der Staatsschule für Gartenbau in Stuttgart-Hohenheim (SfG) ist zum 01.07.2021 die Stelle

einer Referentin / eines Referenten (w/m/d)
für ökologischen Gartenbau

befristet für die Dauer von 2 Jahren in Teilzeit mit 50% zu besetzen.

Das befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13.

Die SfG ist eine Landesanstalt im Geschäftsbereich des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg mit ca. 30 Beschäftigten.

Als gartenbauliche Lehr- und Versuchsanstalt umfasst das Aufgabengebiet der SfG die Fachbereiche:

  • Bildung und Information
  • Gartenbauliches Versuchswesen mit Lehr- und Versuchsbetrieb.

Die SfG ist bekannt als moderne Fachschule mit überregionaler Bedeutung für angehende Meister/ Techniker im Bereich Gartenbau und Floristik sowie für ihre innovative und angewandte Forschung im Gartenbau.

Ihr Profil:

  • Sie haben einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplom an einer Universität oder gleichwertigen und konsekutiven Masterabschluss) der Fachrichtung Gartenbau/ Agrarwissenschaften oder einen gleichwertigen Studienabschluss in einem Studiengang, der für die genannten Aufgaben qualifiziert
  • Sie haben Kenntnisse und Erfahrung im Ökologischen Gemüsebau
  • Sie haben Kenntnisse und Erfahrung in Verwaltungstätigkeiten
  • Sie verfügen über pädagogische Kenntnisse, idealerweise mit entsprechenden Prüfungsnach­weisen oder haben Erfahrung in der Beratung und besitzen eine hohe Motivation zum Wissenstransfer
  • Sie verfügen über Kenntnisse mit praktischer Erfahrung im Projektmanagement.

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche und organisatorische Vorbereitung der Teilumstellung des Versuchsbetriebs der SfG auf ökologischen Landbau (spez. Gemüsebau)
  • Erarbeitung einer Konzeption zur Teilumstellung des Versuchsbetriebs der SfG unter Berücksichtigung rechtlicher Rahmenbedingungen und Vorgaben
  • Wissenstransfer im Rahmen von fachlichen Fortbildungsmaßnahmen zum ökologischen Gemüsebau
  • Lehrtätigkeit in der ein- und zweijährigen Fachschule im Fächerverbund Gartenbau zum Ausbau und der Vertiefung von Biodiversität und ökologische Produktion im Gartenbau (spez. Gemüsebau)
  • Koordination der Versuchstätigkeit im Bereich der Biodiversität und der ökologischen Produktion im Gartenbau (spez. Gemüsebau) an der SfG sowie in Abstimmung mit anderen Einrichtungen
  • Wissenschaftliche Begleitung der angewandten Forschung im Bereich der Biodiversität und der ökologischen Produktion im Gartenbau (spez. Gemüsebau)
  • Ansprechpartner/in für ökologische Fragestellungen aus dem Bereich Gartenbau

Weitere Anforderungen sind:

  • eine ziel- und zukunftsorientierte Arbeitsweise mit hoher Innovationsfähigkeit
  • Integrations- und Moderationsfähigkeit
  • Engagement, Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 30.06.2021 unter Angabe der Kennziffer 0817/SfG/3528 an das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz - Personalreferat -, Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart oder per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de. Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer unbedingt auch im Betreff Ihrer E-Mail an.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Schulleiter, Herr Dr. Ernst (Tel. 0711 / 459 22726) gerne zur Verfügung.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen.

gez.
Dr. Florian Gibis
Leiter des Personalreferats

Bewerbungsfrist: 30.06.2021