Stellenangebot

Projektreferentin / Projektreferenten (w/m/d)

Bei der Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL) in Schwäbisch Gmünd ist in der Abteilung 2 - Nachhaltige Unternehmensentwicklung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle
    
einer Projektreferentin / eines Projektreferenten (w/m/d)
Nachhaltige Unternehmensführung

im Rahmen des Projekts „Nachhaltiges Investitionskonzept“ befristet bis zunächst 31.12.2024 zu besetzen.
    
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L.
    
Ihre Perspektive:
Es erwartet Sie eine herausfordernde und vielseitige Aufgabe in einem engagierten Team, die selbstständiges, eigenverantwortliches und zielorientiertes Handeln erfordert.
    
Ihre Aufgaben:

  • Vertretung der Projektleitung in der Weiterentwicklung des Investitionskonzepts zu einer webbasierten Anwendung.
  • Erarbeitung von Fachvorgaben sowie Abstimmung und Koordination mit der für die Programmierung zuständigen Stelle und dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.
  • Einbindung von Nachhaltigkeitskriterien und den künftigen Vorgaben der EU-Taxonomie in das Investitionskonzept.
  • Beteiligung an Informationsveranstaltungen und Fortbildungen im Aufgabengebiet.
  • Erarbeitung und Bereitstellung von Fachinformationen aus dem Arbeitsbereich.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master an einer Universität / akkreditierter Master an einer Hochschule) der Allgemeinen Agrarwissenschaften oder inhaltlich vergleichbaren, anderen Studiengängen, die für die genannten Aufgaben im höheren Dienst des Landes Baden-Württemberg qualifizieren.
  • Sehr gute Kenntnisse in der landwirtschaftlichen Betriebslehre.
  • Überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität und Aufgeschlossenheit für neue Arbeitsgebiete.
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen.
  • Fähigkeit selbständig und verantwortungsvoll zu arbeiten.
  • Ausgeprägtes Verständnis für IT und versierter Umgang mit der Standard-Software MS-Office.
  • Idealerweise Erfahrungen in der Investitionsförderung oder landwirtschaftlicher Buchführung sowie praktische Kenntnisse und Erfahrungen in der Landwirtschaft.

Bei ausländischen Studien- und Berufsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 23.08.2022 unter Angabe der Kennziffer 0810/LEL/4155 an das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz - Personalreferat -, Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart oder per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de. Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer unbedingt auch im Betreff Ihrer E-Mail an.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Baum, Leiter der Abteilung 2 - Nachhaltige Unternehmensentwicklung - bei der LEL gerne zur Verfügung (Tel.: 07171 / 917-229, E-Mail: gabriel.baum@lel.bwl.de).
    
Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen.

Bewerbungsfrist: 23.08.2022