Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für die IT-Mittelbewirtschaftung im Bereich Technische Hilfe für EU-Fördermittel

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL) sucht für das Referat 35 - IuK Landwirtschaft - am Standort Kornwestheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) für die IT-Mittelbewirtschaftung
im Bereich Technische Hilfe für EU-Fördermittel

Die im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis zum 16.10.2025 befristete Stelle kann bis Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) besetzt werden. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • selbständige Bearbeitung, Kontierung, Vorerfassung und Überwachung der Rechnungen für den Bereich Technische Hilfe für die EU Förder- und Ausgleichsleistungen
  • Aufbereitung der prüfungssicheren Dokumentation der Buchungsvorgänge des Arbeitsgebiets
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Dienstleistungsverträgen und bei der IT-Beschaffung für den Bereich Technische Hilfe
  • Erstellung der Antragsunterlagen für die Beantragung und Abrechnung der Haushaltsmittel im Bereich Technische Hilfe
  • Mitarbeit an der Dokumentation von Verfahren und Prozessen im Bereich FAL

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplomverwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts - Studiengang Public Management, der Wirtschaftsinformatik oder einer anderen Fachrichtung, auf deren Basis gleichwertige Fähigkeiten erworben wurden.

Alternativ verfügen Sie aufgrund einer anderweitigen beruflichen Qualifikation sowie langjähriger Berufserfahrung über gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse

  • gute Kenntnisse und Erfahrungen:
    • im Bereich Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen (kameral)
    • im Umgang und in der Handhabung gängiger Standard-Softwareprogramme wie MS-Office
    • mit SAP; insbesondere den Modulen Finanzbuchhaltung (FI) und Materialwirt-schaft (MM)
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und eine strukturierte bzw. genaue Arbeitsweise

Wir bieten:

  • ein motiviertes, engagiertes und aufgeschlossenes Team
  • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -zeitmodelle, gleitende Arbeitszeiten
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement und
  • ein vergünstigtes Jobticket

Wir setzen uns für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein und freuen uns deshalb besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer LGL11-0305.3-16/100 sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 18.12.2022 per E-Mail (im pdf-Format) an bewerbung@lgl.bwl.de oder auf dem Postweg an Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, Personalreferat, Büchsenstraße 54 in 70174 Stuttgart. Ansprechpersonen:

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO entnehmen Sie unserer Homepage.

Bewerbungsfrist: 18.12.2022