Stellenangebot

Sachbearbeitung (w/m/d)

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) sucht für Referat 13 – Organisation – am Standort Stuttgart zum 01. März 2022 eine

Sachbearbeitung (w/m/d)

in der Registratur.

Die unbefristete Stelle kann bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 9 LBesGBW bzw. im Beschäftigungsverhältnis bis Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) besetzt werden. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Verwaltung des Schriftguts, insbesondere der Akten (Registrierung und Aussonderung),
  • Koordination des analogen und elektronischen Posteingangs sowie die Vorbereitung des analogen und elektronischen Postversands,
  • Leitung des Scanvorganges für analog eingehende Dokumente,
  • Zuweisung der registrierten E-Akten im Workflow,
  • Gewährung von Akteneinsicht und Auskünften aus den Akten an Dritte sowie
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der E-Akte im LGL und der Gestaltung der damit verbundenen Änderungen der Geschäftsprozesse.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung,
  • idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in den genannten Aufgabenbereichen gesammelt,
  • mit MS-Office gehen Sie routiniert um und zeichnen sich durch Flexibilität ebenso aus, wie durch Organisationgeschick und Eigeninitiative.
  • Außerdem arbeiten Sie gerne im Team und verfügen über Sozialkompetenz und Kontaktfähigkeit im Umgang mit anderen Menschen.

Unser Angebot:
Sie erwartet ein abwechslungsreicher, moderner Arbeitsplatz mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes wie gleitende Arbeitszeiten und familiengerechte Arbeitsbedingungen. Ihre persönliche und berufliche Entwicklung unterstützen wir durch bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zudem bieten wir Ihnen ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein vergünstigtes Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel.

Wir setzen uns für die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen ein und freuen uns deshalb besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen. 
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Werden Sie Teil unseres engagierten Teams:
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 04.02.2022 unter Angabe der Kennziffer LGL11-0305.3-16/3 sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, Personalreferat, Büchsenstraße 54, 70174 Stuttgart oder per E-Mail (in einer Anlage im pdf-Format) an bewerbung@lgl.bwl.de.

Für Auskünfte zur Tätigkeit stehen Ihnen Herr Eisenmann (Tel. 0711 / 95980-144, E-Mail: stefan.s.eisenmann@lgl.bwl.de) und in personalrechtlichen Fragen Herr Zipf (Tel. 0711 / 95980-205, E-Mail: frank.zipf@lgl.bwl.de) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum LGL finden Sie im Internet unter lgl-bw.de.

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können entnehmen Sie unserer Homepage: /Datenschutz_Stellenausschreibungen/.

Bewerbungsfrist: 04.02.2022