Stellenangebot

Ausbildungsleiterin / Ausbildungsleiter (w/m/d)

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) sucht für das Referat 55 Geoinformationssysteme - am Standort Stuttgart zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Ausbildungsleiterin / Ausbildungsleiter (w/m/d)

für den Ausbildungsberuf Geomatiker.

Die unbefristete Stelle kann bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen im Beamten- oder Beschäftigtenverhältnis besetzt werden. Im Beamtenverhältnis ist eine Besetzung bis Besoldungsgruppe A 11 LBesGBW vorgesehen. Im Beschäftigungsverhältnis ist bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) möglich. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Die qualifizierte Ausbildung von Nachwuchskräften ist für das LGL von zentraler Bedeutung. Derzeit ist es der größte Ausbildungsbetrieb von Geomatikerinnen und Geomatikern in Baden-Württemberg. Das Referat 55 ist neben den Arbeitsschwer-punkten Geoinformatik, allgem. GIS-, AgrarGIS- und GreenGIS-Dienstleistungen zuständig für die Ausbildung von 12 Auszubildenden am Standort Stuttgart und ab September 2020 von vier Auszubildenden am Standort Karlsruhe.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Organisation, Koordinierung und Steuerung des Ausbildungsablaufes entsprechend der Ausbildungsordnung (Zuständig für die Standorte Stuttgart und Karlsruhe),
  • Vermitteln der Fachpraxis anhand des betrieblichen Ausbildungsrahmenplanes,
  • Durchführen des innerbetrieblichen Unterrichts zu bestimmten Fachthemen,
  • Betreuung der Auszubildenden einschließlich des Überwachens ihrer Leistungen und des Führens von Feedbackgespräche oder anderer Rückmeldungen,
  • Vorbereiten der Auszubildenden auf die Abschlussprüfungen (Schwerpunkt praktische Prüfung),
  • Überwachen der Erstellung der praktischen Prüfung (Betrieblicher Auftrag),
  • Zusammenarbeit mit Berufsschule, IHK, Ausbildungsverbünden und Ämtern,
  • Mitarbeit in Fachgremien zur Ausbildung, zum Teil bundesweit,
  • Ansprechpartner für andere Fachabteilungen im Rahmen der Ausbildung,
  • Betreuen von Schülerpraktika (BOGY / BORS),
  • Beteiligung an Einstellungsverfahren.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Studium (Diplomingenieur/in (FH) oder Bachelor) der Kartografie, Geoinformatik, Geodatenmanagement, Vermessung bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen,
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Nutzung von Geoinformationssystemen und im Geodatenmanagement,
  • ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen und Fähigkeiten zur Vermittlung auch komplexer Fachzusammenhänge,
  • ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz, Organisationstalent, Eigeninitiative und Spaß am Umgang mit jungen Menschen,
  • Ausbildungs- oder Lehrerfahrung wäre von Vorteil,
  • Begeisterungs- und Innovationsfähigkeit für Aufgaben in der Geoinformatik,
  • die Ausbildungsbefähigung nach BBiG §30 (AdA-Schein) oder die Bereitschaft, diese alsbald zu erwerben.

Unser Angebot:
Sie erwartet ein abwechslungsreicher, moderner Arbeitsplatz mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes wie gleitende Arbeitszeiten und familiengerechte Arbeitsbedingungen. Ihre persönliche und berufliche Entwicklung unterstützen wir durch bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zudem bieten wir Ihnen ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein vergünstigtes Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel.

Wir setzen uns für die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen ein und freuen uns deshalb besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Werden Sie Teil unseres engagierten Teams:
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28.08.2020 unter Angabe der Kennziffer 0305.3/1692 sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, Personalreferat, Büchsenstraße 54 in 70174 Stuttgart oder per E-Mail (bitte in einer Anlage im pdf-Format, max. 15 MB) an bewerbungen@lgl.bwl.de.

Bei einer Bewerbung auf dem Postweg beachten Sie bitte, dass Kopien Ihrer Unterlagen genügen, da wir Ihnen diese nicht zurücksenden werden. Diese werden nach Abschluss des Verfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Für weitere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen der Referatsleiter, Herr Bludovsky (Telefon 0711/95980--354, E--Mail: stephan.bludovsky@lgl.bwl.de) gerne zur Verfü-gung. Bei personalrechtlichen Fragen können Sie sich an Frau Kübler (Tel.: 0711/95980--105, E--Mail: andrea.kuebler@lgl.bwl.de) wenden.

Weitere Informationen zum LGL finden Sie im Internet unter www.lgl--bw.de.

Die Information zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter folgendem Link https://www.lgl-bw.de/Datenschutz_Stellenausschreibungen/ entnehmen.

Bewerbungsfrist: 28.08.2020