Stellenangebot

Lebensmittelchemiker/in (w/m/d)

Beim Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart ist ab dem 01.10.2019 eine bis zum 30.09.2020 befristete Stelle mit einer/m

Lebensmittelchemiker/in (w/m/d)

in unserem interdisziplinären Projekt „Produktschutz für besondere Bedrohungen der Lebensmittelsicherheit“ zu besetzen.
Die Einstellung erfolgt in einem Beschäftigungsverhältnis der Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Das Projekt ist der Abteilung 5 (Lebensmittel tierischer Herkunft) des CVUA Stuttgart zugeordnet.

In Anknüpfung bisheriger Arbeiten werden Sie eine fachbezogene Dokumentation zu Produktschutz und Food Defense überarbeiten und aktualisieren. Dazu werden Sie Eigenschaften von chemischen und biologischen Agenzien recherchieren und die aus absichtlicher Kontamination resultierenden Gefahren für Lebensmittel und Trinkwasser bewerten.

Die für diese Stoffe vorhandene methodische Labor-Kompetenz soll von Ihnen abgeschätzt und Fachkontakte zu relevanten Institutionen auf Landes- und Bundesebene erneuert werden. Sie entwickeln dabei Vorschläge für Konzepte zur ressourcenschonenden Einbindung von staatlichen und privaten Kreisen (Behörden, Labore, Betriebe).
Am Ende sollen die im Projekt erhaltenen Ergebnisse in geeigneter Form weitervermittelt und berichtet werden.

Wir bieten Ihnen ein aufgeschlossenes und kooperatives Team, in dem Fragestellungen abteilungsübergreifend und interdisziplinär bearbeitet werden. Unsere Erfahrungen und unser fundiertes Mentoring werden Sie bei ihrer Arbeit unterstützen.

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie, in dem Sie gute Kenntnisse in Chemie und Mikrobiologie der Lebensmittel und des Trinkwassers erwerben konnten. Für die Aufgabe vorteilhaft ist ein Abschluss als staatlich geprüfte/r Lebensmittelchemiker/in. Ihr Wissen können Sie in ausdauernder, interdisziplinärer Recherche einsetzen. Sie haben Freude an der prägnanten Darstellung Ihrer Ergebnisse in Wort und Schrift.

Das CVUA Stuttgart ist verkehrsgünstig unmittelbar an der S-Bahn-Haltestelle Fellbach untergebracht. Weitere Informationen finden Sie unter www.cvua-stuttgart.de.

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie ihre Unterlagen bis zum 23.07.2019 unter Angabe der Kennziffer 0827/S/2649 per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de.

Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer auch unbedingt im Betreff Ihrer E-Mail an.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen.

Bewerbungsfrist: 23.07.2019