Stellenangebot

Referentenstelle (w/m/d) für den Fachbereich Mikrobiologie und Weinanalytik

Bei der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau (LVWO) in Weinsberg ist im Referat Analytik und Mikrobiologie eine

Referentenstelle (w/m/d) für den Fachbereich Mikrobiologie und Weinanalytik
 
unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere die

  • Lehrtätigkeit im Rahmen des B.Sc.-Studiengangs Wein – Technologie – Management mit den Schwerpunkten Mikrobiologie und Weinanalytik
  • Erteilung von Fachunterricht in den Ausbildungsgängen Staatlich geprüfter Techniker für Weinbau und Önologie, Staatlich geprüfter Wirtschafter für Weinbau und Önologie sowie Durchführung von Fachpraktika
  • Stärkung der Forschungstätigkeiten im Bereich Mikrobiologie und Weinanalytik
  • Betreuung des mikrobiologischen Labors
  • Erarbeitung von innovativen Forschungs- und Versuchsprojekten in den genannten Bereichen
  • Planung und Durchführung von fachbezogenen Fortbildungsveranstaltungen, Vermittlung der erzielten Ergebnisse in Form von Versuchsbegehungen, Vorträgen, Veröffentlichungen etc.
  • Mitwirkung bei der Einführung und Umsetzung von anstehenden Digitalisierungsprojekten im Bereich der Bildung und im Fachgebiet
  • Mitwirkung bei Prüfungen der amtlichen Qualitätsweinprüfung
  • Mitwirkung an Expertisen für Stellungnahmen an die übergeordnete Dienstbehörde
  • Mitwirkung in Fachgremien im Bereich Mikrobiologie auf Landes- und Bundesebene sowie
  • Unterstützung und Mitwirkung bei Querschnitts- und sonstigen Aufgaben im Referat.

Eine Anpassung der Aufgabenschwerpunkte bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine wissenschaftliche Hochschulbildung mit Masterprüfung nach konsekutivem Masterstudiengang (akkreditiert) oder universitärem Diplom in den Bereichen Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnologie oder einem vergleichbaren Studiengang mit besonderem Schwerpunkt auf Mikrobiologie, der für die o. g. Aufgaben und den höheren Dienst des Landes Baden-Württemberg qualifiziert.
  • Sie haben idealerweise im genannten Fachbereich promoviert.
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in der mikrobiellen und chemischen Analytik von Weinen und Fruchtsäften.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Konzipierung, Durchführung sowie Auswertung von Forschungsvorhaben im Bereich Wein und/oder Fruchtsaft.
  • Sie haben umfangreiche pädagogische Kenntnisse und besitzen eine hohe Motivation bei der Vermittlung von Theorie und Praxis im Rahmen der Lehrtätigkeit auch unter Zuhilfenahme digitaler Medien.
  • Sie verfügen über gute sensorische Fähigkeiten.
  • Sie verfügen über Fremdsprachenkenntnisse.
  • Sie arbeiten selbständig, verantwortungsvoll, sach- und zielorientiert.
  • Sie sind überdurchschnittlich engagiert, teamfähig und flexibel.
  • Sie bringen Medienerfahrung sowie eine hohe Belastbarkeit mit.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13.

Wir freuen uns auf Sie!

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei ausländischen Studien- und Berufsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 23.08.2020 unter Angabe der Kennziffer LVWO-3081 an das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz - Personalreferat -, Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart oder per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de. Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer unbedingt auch im Betreff Ihrer E-Mail an.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Referatsleiter, Herr Dr. Pour Nikfardjam (Tel.: 07134/504-170; E-Mail: Martin.PourN@lvwo.bwl.de), gerne zur Verfügung.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen.

Bewerbungsfrist: 23.08.2020