Stellenangebot

Gestütstierärztin / Gestütstierarzt (w/m/d)

Beim Haupt- und Landgestüt Marbach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle einer/eines

 Gestütstierärztin / Gestütstierarzt (w/m/d)

mit einer Tierärztin / einem Tierarzt des höheren Veterinärdienstes zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt in einem Beschäftigungsverhältnis der Entgeltgruppe 14 des TV-L.
Eine spätere Übernahme ins Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich.

Das Haupt- und Landgestüt in Marbach ist ein Wirtschaftsbetrieb des Landes Baden-Württemberg.
Gesucht wird eine Tierärztin / ein Tierarzt, welche/r über fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung in der Pferdepraxis verfügt.
Das Hauptaufgabengebiet liegt in der tiermedizinischen Betreuung des Pferdebestandes, wobei auf persönliche Schwerpunkte/Spezialisierungen individuell eingegangen werden kann.

An die Bewerberinnen/Bewerber werden insbesondere folgende Anforderungen gestellt:

  • Hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb üblicher Arbeitszeiten (Wochenend- und Nachtbereitschaft)
  • Fähigkeit zur Führung von Mitarbeitern
  • Kontaktfähigkeit, gewandtes Auftreten und hohe Flexibilität im Umgang mit Pferdezüchtern, Pferdehaltern und Kunden
  • Bereitschaft zur Übernahme von Vortragstätigkeiten im Rahmen von Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen sowie Betreuung von wissenschaftlichen Projekten
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in der Reproduktionsmedizin inkl. EU-Besamungsstation

Die Stelle fordert einen sehr flexiblen Arbeitseinsatz mit saisonal bedingten Arbeitsspitzen.

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 03.06.2020 unter Angabe der Kennziffer 0823/HuL/3011 per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de. Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer unbedingt auch im Betreff Ihrer E-Mail an.

Für nähere Informationen steht Ihnen die Gestütsleiterin Frau Dr. Astrid von Velsen-Zerweck (Tel.: 07385/9695-25) oder die Gestütstierärztin Frau Dr. Zander (07385-9684225) gerne zur Verfügung.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen.

Bewerbungsfrist: 03.06.2020