Stellenangebot

Leitung (w/m/d) des Landeszentrums für Ernährung Baden-Württemberg

Bei der Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL) in Schwäbisch Gmünd ist für die Abteilung 6 – Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg – ab 01.01.2021 die Stelle
 
der Leitung (w/m/d) des Landeszentrums für Ernährung Baden-Württemberg

unbefristet zu besetzen.
 
Das Landeszentrum für Ernährung hat laut Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg vom 08.10.2018 das Thema nachhaltige und gesundheitsfördernde Ernährung im gesellschaftlichen Diskurs zu verankern. Es setzt hierzu sowohl im Bereich der Ernährungsbildung als auch im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung mit Veranstaltungen, Fortbildungen, Vernetzungsplattformen und Lehr- und Informationsmaterialien Impulse. Kooperationen mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Institutionen auf Landes- und Bundesebene sind zentrale Elemente der Arbeit des Landeszentrums.
 
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 15 TV-L.

Ihre Perspektive:
Es erwartet Sie eine herausfordernde und vielseitige Aufgabe in einem engagierten Team, die selbstständiges, eigenverantwortliches und zielorientiertes Handeln erfordert.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Landeszentrums für Ernährung Baden-Württemberg, insbesondere die Führung der derzeit rund 20 Mitarbeiter*innen sowie die Verantwortung für das Haushaltsbudget und für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung von Strategien und Konzepten für das Landeszentrum in Abstimmung mit dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
  • Planung und Steuerung der Umsetzung der Aufgaben des Landeszentrums
  • Initiierung und Gestaltung von Kooperationen auf Landes- und Bundesebene
  • Vertretung des Landeszentrums nach außen.

 Die Aufgaben erfordern die Bereitschaft zur Reisetätigkeit. Der Führerschein der Klasse B ist erforderlich.
 
Ihr Profil:

  • Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften, Public Health oder eines verwandten für das nachfolgend genannte Aufgabengebiet qualifizierenden Studiengangs (Master an einer Universität / akkreditierter Master an einer Hochschule oder Diplom an einer Universität)
  • Erfahrungen in der Verwaltung bzw. in der Zusammenarbeit mit staatlichen Einrichtungen
  • Führungserfahrung/ Erfahrungen mit der Leitung von Teams
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Ernährungsinformation und –bildung sowie Gemeinschaftsverpflegung
  • Überdurchschnittliches Engagement mit hoher Identifikation für die Aufgaben und ausgeprägter Eigeninitiative
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise mit konzeptionellem Denkvermögen
  • Ausgeprägte Kontaktfähigkeit und hohe Kommunikationskompetenz.

Bei ausländischen Studien- und Berufsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.
 
 Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

 Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
 
 Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
 
 Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 30.09.2020 unter Angabe der Kennziffer 0810/LEL/3128 an das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz - Personalreferat -, Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart oder per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de. Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail die Kennziffer unbedingt auch im Betreff Ihrer E-Mail an.
 
 Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Berg, Leiter der Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum gerne zur Verfügung (Tel.: 07171 / 917-230, E-Mail: (ernst.berg@lel.bwl.de).
 
 Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen.

Bewerbungsfrist: 30.09.2020