Stellenangebot

Tierärztin / Tierarzt (w/m/d)

Beim Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Sigmaringen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis 31.08.2021 befristete Teilzeitstelle (75 %) mit einer/m

Tierärztin / Tierarzt (w/m/d)

im Bereich „Mikrobiologie“ der Abteilung 5 zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigungsverhältnis der Entgeltgruppe 14 TV-L.

Das CVUA Sigmaringen ist ein staatliches Untersuchungsamt (www.cvua-sigmaringen.de), zu dessen Hauptaufgaben die Untersuchungen und Beurteilungen von Lebensmitteln, Trinkwasser und Tabak im Rahmen der amtlichen Überwachung gehört. Die Abteilung 5 umfasst derzeit die Sachgebiete „Mikrobiologie Lebensmittel, Trinkwasser“, „Mikrobiologische und molekularbiologische Verfahren“ sowie „Chemie Milch, Fleisch“.

Wir suchen eine/n Kollegen/in in den Sachgebieten „Mikrobiologie Lebensmittel, Trinkwasser“, „Pathogene Keime“ und „Nährmedienherstellung“ zur Unterstützung des Laborleiterteams bei der mikrobiologischen Untersuchung und Beurteilung von Milch, Milcherzeugnisse und Käse (Schwerpunktsaufgabe in Baden-Württemberg), Fruchtsaft, Getreide, Hülsenfrüchte, Ölsaaten (Zentralaufgaben in Baden-Württemberg) sowie Fleisch, Fleischerzeugnisse, Wurstwaren, Speiseeis und Trinkwasser.

Diesen Sachgebieten sind 5 (tierärztliche) Laborleiter/innen und 11 labortechnischen Mitarbeitern/innen zugeordnet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Probenplanung, Sensorik, Prüfplanerstellung und Bearbeitung der Ergebnisse einschließlich lebensmittelrechtlicher/hygienerechtlicher Beurteilung und Gutachtenerstellung,
  • Erstellung von Berichten und Stellungnahmen,
  • Führung und Leitung der Labormitarbeiter/innen,
  • Betreuung der mikrobiologischen Verfahren des Sachgebietes,
  • Weiterentwicklung und Validierung von Analysenmethoden unter Berücksichtigung der analytischen Qualitätssicherung im Rahmen der DIN EN ISO/IEC 17025,
  • Betreuung von Praktikanten und Auszubildenden.

Die Aufgaben werden im Rotationsverfahren unter den Laborleitern durchgeführt.
Der genaue Zuschnitt des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Als Voraussetzung bringen Sie mit:

  • Studium der Veterinärmedizin mit erfolgreich abgeschlossener Approbation und fundierte lebensmittelrechtliche, lebensmittelhygienerechtliche und mikrobiologische Kenntnisse,
  • gute Kenntnisse der mikrobiologischen Untersuchungsverfahren, einschließlich der Validierung von Untersuchungsverfahren,
  • Bereitschaft, Dienst zu ungünstigen Zeiten (auch an Wochenenden) zu leisten,
  • gute Kenntnisse in Umgang mit der EDV (insbesondere MS Office-Produkten und Laborinformationssystemen),
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind von Vorteil,
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität und Organisationsvermögen,
  • Fähigkeit zur effizienten interdisziplinären Zusammenarbeit, Belastbarkeit,
  • rasche und zielorientierte Aufgabenerledigung.


Einsatzfreude, überdurchschnittliches Engagement, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit und Führungseigenschaften sollten für Sie selbstverständlich sein.

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis 14.06.2020 unter Angabe der Kennziffer 0827/SIG/2973 per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung per E-Mail diese Kennziffer unbedingt auch im Betreff Iher E-Mail an.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen.

Bewerbungsfrist: 14.06.2020