Stellenangebot

Tierarzt / Tierärztin (w/m/d)

Beim Staatlichen Tierärztlichen Untersuchungsamt Aulendorf - Diagnostikzentrum (STUA - DZ) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt Stellen mit

einem Tierarzt / einer Tierärztin (w/m/d)

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Die Einstellungen erfolgen in einem Beschäftigungsverhältnis der Entgeltgruppe14 des TV-L. Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist nach erfolgreicher Prüfung für den tierärztlichen Staatsdienst grundsätzlich möglich.

Die Einstellungen erfolgen als Wiederbesetzung bzw. im Rahmen einer Personalverstärkung zur Bekämpfung akuter Tierseuchen, zur Vorbereitung auf neue Tierseuchen und invasive Erreger sowie zur Weiterentwicklung und Betreuung bestehender Tiergesundheitsprogramme.

Die Aufgabengebiete umfassen den Bereich Mikrobiologie / Molekulare Diagnostik bzw. Pathologie. Dazu zählen insbesondere mikrobiologische und molekularbiologische oder pathologisch-anatomische und histologische Untersuchungen, die im Rahmen der Tierseuchen-Diagnostik und Differenzialdiagnostik oder im Rahmen bereichsübergreifender Tätigkeiten zur Unterstützung dieser Bereiche anfallen.                                                                       

Neben der Diagnostik gehört die Erstellung von Befundmitteilungen genauso zum Aufgabenspektrum wie das zugehörige Qualitätsmanagement sowie statistische Erhebungen, Protokolle, Berichterstattung, ggf. weitere Querschnittsaufgaben (z. B. aus dem Bereich Digitalisierung, Sicherheit, etc.) und Öffentlichkeitsarbeit.

Die tierärztliche Betreuung und Weiterentwicklung der Labor-EDV in Zusammenarbeit mit den Laborleitungen in Aulendorf und in landesweiten Gremien wird angestrebt.
Eine umfassende Einarbeitung ist auch für Tierärzte / Tierärztinnen, die bisher noch nicht in allen diesen Bereichen im Rahmen der Routinediagnostik tätig waren, gewährleistet.

Ihr Anforderungsprofil:

Die Bewerberinnen / Bewerber müssen über die Approbation als Tierärztin / Tierarzt verfügen. Berufserfahrungen auf dem Gebiet der mikrobiologischen inkl. molekularbiologischen oder pathologischen Diagnostik, eine abgeschlossene Promotion sowie eine Anerkennung als Fachtierarzt/Fachtierärztin für Pathologie bzw. Mikrobiologie sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Qualitätsmanagement- und EDV-Kenntnisse sind ebenfalls wünschenswert.
Vorausgesetzt werden die Bereitschaft zu Diensten auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit sowie auch die Bereitwilligkeit, das Diagnostikzentrum in der Öffentlichkeit zu repräsentieren.

Ihr persönliches Profil:

Von den Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir Motivation, organisatorisches Geschick, Freude an eigenständigem Arbeiten sowie einen sicheren, freundlichen und dienstleistungsorientierten Umgang mit den Veterinärämtern, den Tiergesundheitsdiensten, praktizierende Tierärzten und Tierhaltern. Wir legen großen Wert auf ein hohes Maß an Kollegialität, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Zusammenarbeit mit anderen Laboratorien im Hause und in landesweiten Gremien.
Wir wünschen uns belastbare, teamfähig arbeitende Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter mit Interesse an einem durchaus vielfältigen Aufgabenbereich.

Das STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum ist nach ISO/EN 17025 akkreditiert und eine anerkannte Weiterbildungsstätte für Mikrobiologie und Pathologie. Dissertationen mit Diagnostik- / Laborbezug, die sich kurz vor dem Abschluss befinden, können im gegenseitigen Einvernehmen in unseren Labors zu Ende geführt werden.

Es besteht die Möglichkeit für Tätigkeiten bis Biosafety Level 3 sowie auch für gentechnische Arbeiten in der Sicherheitsstufe S1.

Wir möchten den Anteil der Frauen im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Stellen sind grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 27.04.2020 unter Angabe der Kennziffer 0827/STUA/2952 per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 3 MB) an bewerbungen@mlr.bwl.de.
Bitte geben Sie bei Bewerbungen per E-Mail diese Kennziffer auch unbedingt im Betreff Ihrer E-Mail an.

Bei Rückfragen steht Ihnen das STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum unter 07525-942-0 oder poststelle@stuaau.bwl.de zur Verfügung.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.mlr-bw.de/datenschutz-bewerberverfahren entnehmen.

Bewerbungsfrist: 27.04.2020