Tierschutz

Mehr Tierwohl für Milchkühe - neue Kooperation der Landesinitiative Q-Wohl-BW gestartet

Verbraucher, Tierschützer und Tierhalter haben in der Vergangenheit eine zunehmende Sensibilität für mehr Tierwohl bei der Haltung von Milchkühen entwickelt. Das zeigt sich auch in entsprechenden Forderungen des Lebensmitteleinzelhandels gegenüber den Molkereien. Letztere transportieren die Verbraucherwünsche verstärkt an die Milcherzeuger. Q-Wohl-BW eignet sich als Instrument, um diesen Forderungen zunehmend gerecht zu werden.

Die Landesinitiative Q-Wohl-BW wird durch eine neue Kooperation gestärkt. Die Landesbeauftragte für Tierschutz in Baden-Württemberg Dr. Julia Stubenbord, Prof. Barbara Benz von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, das Landwirtschaftliche Zentrum Baden-Württemberg und der Milchprüfring Baden-Württemberg e.V. haben über eine schriftliche Vereinbarung die Basis für eine Zusammenarbeit mit dem Ziel einer stärkeren Verbreitung in die landwirtschaftlichen Betriebe geschaffen.

Mit Q-Wohl-BW steht seit Frühjahr 2018 eine Managementhilfe zur Beurteilung und Verbesserung des Tierwohls in der Milchviehhaltung zur Verfügung. Die Kooperation hat zum Ziel, Q-Wohl-BW möglichst breit zum Einsatz zu bringen, um einen starken Impuls zur Optimierung der Haltungsbedingungen, einhergehend mit einer weiteren Verbesserung der Tierwohlsituation für Milchkühe zu setzen. Teilnehmende Milcherzeuger sollen die Möglichkeit haben, die Prozessqualität hinsichtlich Tierwohl zu dokumentieren. Ein wichtiges Instrument dazu ist die App „Q-Wohl-BW“ zur mobilen Erfassung der relevanten Daten im Stall. Mit Hilfe von Smartphone oder Tablet-PC kann der Landwirt oder sein Berater regelmäßig das Wohlbefinden seiner Kühe beurteilen,
zum Beispiel ob sie ihren Liegeplatz gut annehmen, ausreichend sauber und unversehrt sind. Die Ergebnisse jeder Beurteilung liegen sofort in digitaler Form vor und erlauben dem Landwirt, die Tierwohlsituation in seinem Betrieb fortlaufend zu verfolgen.
Der Milchprüfring Baden-Württemberg e.V. pflegt im Rahmen der Kooperation die Software und verwaltet die anfallenden Daten auf Grundlage der geltenden Datenschutzbestimmungen. Die drei weiteren Partner sind für die fachlichen Inhalte und die
Fortschreibung der Managementhilfe und der App von Q-Wohl-BW verantwortlich.

Weitere Informationen zur Arbeit der Landesbeauftragten für Tierschutz finden Sie unter
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unser-haus/die-landesbeauftragte-fuer-tierschutz/.