Pressemitteilung

Landentwicklung
  • 08.12.2017

Minister Hauk übergibt einen Bewilligungsbescheid in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro an die Teilnehmergemeinschaft der Flurneuordnung Hohentengen-Eichen/Günzkofen

„Durch den Bau eines zeitgemäßen Wege- und Gewässernetzes schaffen wir die Grundlagen für eine rationelle Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Grundstücke mit modernen Maschinen. Gleichzeitig entlasten wir die Menschen in den Ortslagen von Eichen und Günzkofen von landwirtschaftlichen Verkehr“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Freitag (8. Dezember) in Hohentengen (Landkreis Sigmaringen) bei der Übergabe eines Bewilligungsbescheides für das Flurneuordnungsverfahren Hohentengen-Eichen/Günzkofen. Die Umsetzung der neuen Infrastruktur einschließlich der landschaftspflegerischen Maßnahmen werde mit Fördermitteln in Höhe von 1.177.500 Euro unterstützt. Von Ausbaustandard und -breite werde das neue Wegenetz auch Freizeitnutzern wie Radfahrern, Spaziergängern oder Joggern gerecht. Gleichzeitig stelle es das Grundgerüst für die neue Feldeinteilung.
 
„Im Verfahren Hohentengen-Eichen/Günzkofen reden wir von 1.390 Grundstücken auf lediglich 522 Hektar Verfahrensfläche. Hier rechnen wir mit einem spürbaren positiven Zusammenlegungseffekt“, sagte der Minister. Ein besonderes Augenmerk werde auf den Ausgleich zwischen ökologischen und ökonomischen Belangen gelegt. Das entwickelte Ausgleichskonzept bringe die berechtigten Interessen der Landnutzer in Einklang  mit den Zielen des Natur- und Landschaftsschutzes. Ein Schwerpunkt werde dabei auf den Schutz und die Förderung der Offenlandvogelarten gelegt.
 
Hintergrundinformationen:

Detaillierte Informationen zum Flurneuordnungsverfahren Hohentengen-Eichen/Günzkofen finden Sie im Internet unter www.lgl-bw.de/3049. Umfassende Informationen zu den Themen Vermessung und Landentwicklung finden sich auf den Seiten des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) unter www.lgl-bw.de.
 
Weitere Informationen zu den Themen Ländlicher Raum, Landentwicklung und Landwirtschaft sind auf der Internetseite des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz unter www.mlr-bw.de zu finden.


Porträt

Peter Hauk MdL

Minister für Ländlichen Raum und Verbraucher-
schutz

Mehr

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste