Pressemitteilung

Tierschutz
  • 29.01.2015

Tierschutzpreis Baden-Württemberg 2015 ausgeschrieben

Mit dem Tierschutzpreis Baden-Württemberg würdigt die Landesregierung engagierte Leistungen für den Tierschutz im Land. Bewerbungen für den Tierschutzpreis Baden-Württemberg 2015 sind bis 30. April 2015 möglich.

„Tierschutz ist seit langem Ausdruck für unseren Respekt gegenüber Tieren, die unser Leben bereichern. Wer sich ehrenamtlich für den Tierschutz im Land stark macht oder Tiere besonders artgerecht hält, hat gesellschaftliche Anerkennung verdient. Mit dem Tierschutzpreis Baden-Württemberg zeichnet die grün-rote Landesregierung daher Bürgerinnen und Bürger aus, die sich auf besondere Art und Weise um den Tierschutz verdient gemacht haben. Der Preis soll die Menschen außerdem motivieren, sich auch weiter mutig und aktiv für das Wohl der Tiere einzusetzen“, sagte der baden-württembergische Verbraucherminister Alexander Bonde am Donnerstag (29. Januar) in Stuttgart.

Mit dem Tierschutzpreis soll der hohe Stellenwert, den der Tierschutz in Baden-Württemberg genießt, hervorgehoben werden. „Jeder trägt Verantwortung für den Schutz des Lebens und für das Wohlbefinden von Tieren. Diese Verantwortung kann durch engagiertes, nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln zum Ausdruck gebracht werden. Tierschutz ist ein wichtiger Beitrag für eine zukunftsfähige Gesellschaft, die die Achtsamkeit auch gegenüber Tieren hochhält“, so Bonde abschließend.

Hintergrundinformationen:

Der Tierschutzpreis Baden-Württemberg wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. Mit dem Preis werden herausragende, nachhaltige Leistungen von Bürgerinnen und Bürgern und beispielhafte, innovative Projekte auf folgenden Gebieten gewürdigt:

  • besonders tiergerechte Haltung von Tieren
  • ehrenamtliches Engagement  beim Schutz von Tieren
  • Öffentlichkeitsarbeit im Tierschutz
  • tierschutzgerechte Ausbildung oder Beschäftigung von Tieren
  • besonderes tierschützerisches Engagement im pädagogischen Bereich.

Vorschläge und Bewerbungen mit Begründung, warum dieser Vorschlag den Tierschutzpreis Baden-Württemberg verdient hat und preiswürdig sei, können mit der Postanschrift der vorgeschlagenen Person/en oder Organisation/en bis zum 30. April 2015 beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart eingereicht werden. Bewerbungen sind außerdem per E-Mail an tierschutzpreis@mlr.bwl.de möglich. Eine Arbeitsgruppe des Landesbeirates für Tierschutz prüft und bewertet unter Mitwirkung der Landestierschutzbeauftragten die Vorschläge und Bewerbungen und schlägt dem Verbraucherminister mögliche Preisträgerinnen und Preisträger vor.

Informationen zum Tierschutz

Informationen zum Tierschutzpreis Baden-Württemberg 2015