Landwirtschaft

DLG-Feldtage eröffnet

DLG-Feldtage 2022 (Luftbild)

Minister Peter Hauk MdL: „Die DLG Feldtage bieten landwirtschaftlichen Betrieben, Unternehmen, Forschung und Verwaltung ein bundesweit einzigartiges Forum zum Pflanzenbau.“ Die DLG-Feldtage sind eröffnet. Der Pflanzenbau zum Anfassen präsentiert sich vom 14 bis 16. Juni auf dem Versuchsgut Kirschgartshausen bei Mannheim.

„Wir freuen uns, dass die DLG-Feldtage in diesem Jahr hier in Baden-Württemberg in Präsenz unter freiem Himmel stattfinden können. Pflanzenbau zum Anfassen präsentieren 382 Aussteller aus 20 Ländern vom 14 bis 16. Juni bei den Feldtagen der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) auf dem Versuchsgut Kirschgartshausen bei Mannheim unter dem Leitthema ‚Mein Pflanzenbau. Meine Zukunft‘. Eine Fülle an pflanzenbaulichen Innovationen steht bereit, die Wetterprognosen sind perfekt. Ein guter Rahmen, um mit den Landwirtinnen und Landwirten ins Gespräch zu kommen, sich über neue Techniken und die Zukunft der Landwirtschaft ins Gespräch zu kommen“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, am Dienstag (14. Juni) anlässlich der Eröffnung der Veranstaltung.

Das Landwirtschaftsministerium Baden-Württemberg ist in diesem Jahr Mitveranstalter der DLG-Feldtage zu den rund 23.000 Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland und dem Ausland erwartet werden. Auf fast 5.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche stellt das Ministerium in über 90 Schaubeeten mit unterschiedlichen Kulturen aktuelle Handlungsfelder der baden-württembergischen Landwirtschaft vor. Neben der Sortenvielfalt werden aktuelle Versuche vorgestellt, wie beispielsweise der Pflanzenanbau im Klimawandel gelingt, Düngung effizienter gestaltet oder Pflanzenschutzmittel weiter reduziert werden können.

„Es bietet sich für uns eine großartige Möglichkeit, den Fachbesuchern die aktuellen landesspezifischen Themen anschaulich und praxisnah vorzustellen“, betonte Hauk. Unter dem Motto ‚Erfahrungen nutzen, neue Wege gehen‘ werde das breite Spektrum des Pflanzenbaus im Land abgebildet.

Hintergrundinformationen:

Das Ausstellungsgelände ist an den drei Veranstaltungstagen jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet. Die Tageseintrittskarte kostet 24 EUR (19 EUR als Online-Ticket). Es stehen kostenlose Parkplätze direkt am Veranstaltungsgelände zur Verfügung. Vom Bahnhof Mannheim-Lampertheim verkehrt stündlich ein Ruftaxi.

Die DLG-Feldtage sind der Treffpunkt für Pflanzenbauprofis aus dem In- und Ausland. Im Fokus stehen eine große Anzahl von Unternehmen aus den Bereichen Pflanzenbau, Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutz, Düngung, Landtechnik, Beratung und Dienstleistungen mit einem vielfältigen Angebot in den Ausstellungsbereichen Versuchsfeld, Freigelände, Zelthalle und bei den Maschinenvorführungen.

Weitere Informationen zu den DLG-Feldtagen 2022 finden Sie hier: www.dlg-feldtage.de