• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Ländlicher Raum

    Gezielte Strukturförderung

    Die grün-rote Landesregierung will den Ländlichen Raum mit seinen Kommunen weiterhin attraktiv und stark halten. Dabei setzt sie auch auf den Dialog mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Disktuieren Sie auf den Akademieabenden „Starke ländliche Räume in Baden-Württemberg“ vor Ort mit. Los geht es in Gengenbach. Zu den Veranstaltungen

    1 von 14

  • Verbraucherschutz

    Mehr Tierwohl und Transparenz

    „Tierschutz und artgerechte Nutztierhaltung sind wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgaben“, betonte Verbraucherminister Alexander Bonde auf einer Diskussionsveranstaltung zur Tierhaltungskennzeichnung bei Frischfleisch in Berlin. Mehr

    2 von 14

  • Landwirtschaft

    Ende der Milchquote

    Baden-Württemberg fordert den Bund auf, sich in Brüssel für ein effizientes EU-weites Sicherheitsnetz zur Absicherung der Milchviehbetriebe nach dem Auslaufen der Milchquote zum 1. April 2015 einzusetzen. Außerdem bietet das Land zahlreiche Fördermöglichkeiten für Milcherzeuger. Mehr

    3 von 14

  • Nationalpark

    Besucherzentrum

    Ein Preisgericht hat über die eingereichten Vorschläge für ein neues Besucher- und Informationszentrum für den Nationalpark Schwarzwald entschieden. „Das Besucherzentrum wird die zentrale Anlaufstelle für Nationalpark-Besucherinnen und -Besucher“, sagte Minister Alexander Bonde. Mehr

    4 von 14

  • Tourismus

    Rekordjahr 2014

    „Der Tourismus in Baden-Württemberg konnte im Jahr 2014 erneut die Gäste- und Übernachtungszahlen steigern und verbucht damit zum vierten Mal in Folge Rekordwerte“, sagte Tourismusminister Alexander Bonde auf bei der Vorstellung der Bilanz zum Tourismusjahr 2014 in Stuttgart. Mehr

    5 von 14

  • Breitbandausbau

    Breitbandinitiative II von Grün-Rot

    Schon heute ist Baden-Württemberg spitze unter den Flächenländern bei der Versorgung mit schnellem Internet. Um die letzten weißen Flecken zu beseitigen, verdreifacht die Landesregierung die Fördermittel für den Breitband-Ausbau. Mehr

    6 von 14

  • Förderprogramme

    18 neue LEADER-Aktionsgruppen

    Das EU-Programm LEADER ermöglicht eine bürgerschaftlich getragene Regionalentwicklung – seit 7. Januar stehen die neuen Aktionsgebiete im Land fest. Diese können mit insgesamt 84 Millionen Euro Projekte in ihrer Region umsetzen. Mehr Informationen inklusive Übersichtskarte

    7 von 14

  • Streuobst

    Streuobst: Baumschnitt-Prämie beantragen

    Die Landesregierung fördert den fachgerechten Baumschnitt von Kern- und Steinobstbäumen auf Streuobstwiesenflächen mit 15 Euro je Baum. Das Antragsverfahren wurde so einfach wie möglich gestaltet. Mehr

    8 von 14

  • Weinbau

    Landesregierung stärkt Weinbau

    Dank vielfältiger Fördermaßnahmen der Landesregierung sowie einer Erhöhung der Fördersätze bieten sich dem Weinbau in Baden-Württemberg gute Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten. Mehr

    9 von 14

  • Nationalpark

    Der Wildnis auf der Spur

    „Der Nationalpark ist ein wichtiger Beitrag, um Menschen die Natur und deren Prozesse erlebbar zu machen. Unser erster Nationalpark im Land entwickelt sich gut und leistet wertvolle Arbeit für den Naturschutz“, sagte Minister Bonde beim Rückblick auf ein ereignisreiches erstes Jahr Nationalpark Schwarzwald. Mehr

    10 von 14

  • Tierschutz

    Meilenstein für den Tierschutz

    Die Landesregierung will den Tierschutz im Land durch ein Mitwirkungs- und ein Verbandsklagerecht für anerkannte Tierschutzvereine stärken. Der Gesetzentwurf wurde am 18. November 2014 vom Ministerrat beraten und zur Anhörung der Verbände freigegeben. Mehr

    11 von 14

  • Tourismus

    Nachhaltiges Reiseziel

    Die Landesregierung hat mit dem Nachhaltigkeits-Check ein Instrument geschaffen, mit dem sich Tourismusdestinationen nachhaltig weiterentwickeln können. Stuttgart erhält als eine von vier Vorreiter-Destinationen die Auszeichnung „Nachhaltiges Reiseziel“. Mehr

    12 von 14

  • Ländlicher Raum

    Einwohnerzahl bleibt bis 2030 stabil

    Um den Ländlichen Raum auch zukünftig als attraktiven Unternehmensstandort und lebenswerten Wohn- und Erholungsort zu erhalten, hat die Landesregierung ihre Förderprogramme an gesellschaftlichen Entwicklungen ausgerichtet. Mehr

    13 von 14

  • Tierwohl

    Transparente Fleischkenn-zeichnung gefordert

    Baden-Württemberg fordert auf Agrarministerkonferenz transparente Fleischkennzeichnung mit dem Ziel, eine bewusste Kaufentscheidung und mehr Tierwohl zu ermöglichen. Mehr

    14 von 14

Minister Alexander Bonde
Wolfgang Reimer

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste