Bio-Musterregionen

Bio-Musterregion

Bio-Musterregionen Baden-Württemberg

  • Bioladen

    Quelle: Jan Potente

Mit den Bio-Musterregionen setzt die Landesregierung eines ihrer Koalitionsziele um. Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln aus Baden-Württemberg steigt seit Jahren stetig an. Wir möchten diese Chance für die Bauern im Ländle nutzen. "Denn wer den Markt hat, der hat die Zukunft" betont Agrar- und Verbraucherminister Hauk.
Als Landesregierung ist es uns wichtig, die steigende Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln aus der Region erfüllen zu können. Sie ist eine Chance, den Ökolandbau weiter zu stärken und die Wertschöpfung von der Erzeugung über die Verarbeitung bis hin zur Vermarktung und der Außer-Haus-Verpflegung weiter zu steigern.

Unsere neuen Bio-Musterregionen im Landkreis Bodensee/Konstanz, Landkreis Ravensburg, dem Enzkreis und dem Kreis Heidenheim mit Kommunen des Ostalbkreises werden uns diesem Ziel ein gutes Stück näher bringen. Sie sollen das Bewusstsein für ökologischen Landbau und Bio-Lebensmittel bei den Menschen in den Regionen stärken sowie alle wesentlichen Akteure wie Landwirte, Handwerk und Vertrieb bestmöglich miteinander vernetzen.

Die ausgewählten Regionen spiegeln unsere Vielfalt im Land wider. Jede der Bio-Musterregionen hat ihre besonderen Entwicklungspotenziale und Facetten. Wir sind gespannt, welche Erkenntnisse für den Öko-Landbau im Land sich bei der Umsetzung zeigen, die auch auf andere Regionen in Baden-Württemberg ausstrahlen werden.

Weiterführende Informationen


Fußleiste