• Hohenlohe © TMBW

    Ländlicher Raum in Baden-Württemberg

Hohe Lebensqualität und Wirtschaftskraft

Der Ländliche Raum Baden-Württembergs zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität und Wirtschaftskraft aus. Etwa jeder dritte Baden-Württemberger lebt im Ländlichen Raum. Rund 149 Einwohner kommen damit auf einen Quadratkilometer. Zum Vergleich: im Landesdurchschnitt sind es doppelt so viele. Der Ländliche Raum wirkt als starker Motor für das wirtschaftliche Wachstum, aber auch für den Arbeitsmarkt. Gleichzeitig erfüllt er wichtige Aufgaben als naturnaher Erholungs- und Ausgleichraum.

Banner zur Akademie Ländlicher Raum

Ländlicher Raum

Verwandte Meldungen


Landentwicklung

Minister Hauk übergibt einen Bewilligungsbescheid in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro an die Teilnehmergemeinschaft der Flurneuordnung ...


Ländlicher Raum

Neunte Auswahlrunde der Technologie-Förderung ‚Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg‘ abgeschlossen


Streuobst

Eröffnung des Spätlingsmarktes in Ludwigsburg / Streuobsttag am 7. November


ILEK

Abschluss des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts (ILEK) ‚Neckarschleifen‘ / Es geht um den Erhalt von Weinbausteillagen


Flurneuordnung

Staatssekretärin Gurr-Hirsch übergibt Bewilligungsbescheid für Görwihl-Strittmatt


Kabinettsausschuss Ländlicher Raum

Kabinettsausschuss Ländlicher Raum ruft Wettbewerb ‚Stärkung des Ländlichen Raums‘ für Schüler an Agrarwissenschaftlichen Gymnasien ins Leben


Kulturlandschaft

Schwäbischer Heimatbund und Sparkassenverband Baden-Württemberg verleihen den Kulturlandschaftspreis 2017


Agrarministerkonferenz

Agrarministerkonferenz in Lüneburg / Baden-Württemberg kämpft für den Erhalt und die Stärkung bäuerlicher Familienbetriebe


Flurneuordnung

Einweihung des Rad- und Wirtschaftsweges von Crailsheim nach Kreßberg-Rudolfsberg im Flurneuordnungsverfahren Crailsheim-Goldbach


Regional

Minister gibt Startschuss zu landesweiter Hofladenwoche und stellt Hofladen-App vor


Förderung

Hauk zieht positive Halbzeitbilanz des Förderprogramms "Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg"


Holz

Baden-Württemberg soll als Holzbauland Nummer 1 weiter ausgebaut werden.


Landesgartenschau

Spatenübergabe auf der Gartenschau Bad Herrenalb


Streuobst

Streuobst-Aktionstag auf Gartenschau und Streuobstpreis Baden-Württemberg: Land stellt junge Menschen in den Mittelpunkt


Weinbau

Zwei Jubiläen am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg

Fußleiste