Forst

Holzbaupreis Baden-Württemberg 2022 ausgelobt

Holzbau

Forstminister Peter Hauk MdL: „Wir sind Vorbild für die Weltklimakonferenz in Glasgow. Bauen mit Holz ist aktiver Klimaschutz und der Holzbaupreis Baden-Württemberg beispielhaft für das hohe Niveau des modernen Holzbaus im Land.“ Der Holzbaupreis Baden-Württemberg 2022 wurde ausgelobt, Einreichungen bis 14. Januar 2022 unter www.holzbaupreis-bw.de.

„Während in Glasgow die Weltklimakonferenz tagt und nach Lösungen für mehr Klimaschutz sucht, geht Baden-Württemberg schon seit Jahren voran. Bauen mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft ist aktiver Klimaschutz. Unsere Holzbau-Offensive setzt neue Maßstäbe für den modernen Holzbau und entfaltet bundes- und europaweite Strahlkraft. Mit der Auslobung des Holzbaupreises Baden-Württemberg 2022 suchen wir die Besten im Land und wollen zeigen, dass der moderne Holzbau von heute für herausragende Architektur, hohe Qualität und gebauten Klimaschutz steht“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk, MdL am Montag (8. November) in Stuttgart, anlässlich der Auslobung des baden-württembergischen Holzbaupreises 2022.

Der Holzbaupreis Baden-Württemberg ist ein besonderer Architekturpreis und ein Grandmesser für Innovationen und Qualität gleichermaßen. „Uns geht es um die große Vision den ressourcen- und energieintensiven Bausektor nachhaltiger zu gestalten und damit einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten“, betonte Hauk.

In Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Baden-Württemberg und der Hochschule Biberach wird der Preis erstmals im Rahmen der Holzbau-Offensive Baden-Württemberg verliehen. Die Holzbau-Offensive startete im Jahr 2018 als interministerielles Projekt und setzt gezielte Impulse für eine nachhaltige und klimafreundliche Baukultur mit Holz.

„Die Fachjury setzt sich aus Expertinnen und Experten der Bereiche Architektur, Tragwerksplanung, Nachhaltigkeit sowie Ressourcenmanagement Wald und Holz zusammen und bündelt Fachkompetenz und Qualität. Ich freue mich auf zahlreiche Einreichungen und viele spannende Holzbauprojekte aus unserem Land“, sagte Minister Hauk.

Die Einrechnung der Projekte erfolgt online über die Webseite www.holzbaupreis-bw.de.

Hintergrundinformationen:

Das Land Baden-Württemberg hat die im Herbst 2018 ins Leben gerufene Holzbau-Offensive BW mit einem Gesamtvolumen von ca. 37 Mio. Euro ausgestattet. Unter Federführung des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sind sieben weitere Ministerien beteiligt, die die 13 Innovationspakete des Programms umsetzen. Im Rahmen der Holzbau-Offensive BW wird u.a. aktuell ein kommunaler Ideenaufruf durchgeführt um den Holzbau auf kommunaler Ebene stärker zu verankern. Mit zahlreichen Impulsen soll eine nachhaltige Transformation des Bausektors angeschoben werden.

Weitere Informationen zum Landesbeirat Holz finden sich im Internet unter https://www.holz-bw.de/