Bauer mit seinen Ziegen

Landwirtschaft

Natürlich aus der Region

Die Landwirtschaft prägt das Gesicht unserer Kulturlandschaft. Auch wenn sie heute nur noch einen
geringen Anteil am gesamten Arbeitsplatz- und Wirtschaftsaufkommen hat, ist sie doch unverzichtbar:
Unsere Landwirtschaft produziert hochwertige Lebensmittel und nachwachsende Rohstoffe und spielt
eine wichtige Rolle für den Ressourcenschutz, die Pflege unserer Kulturlandschaft sowie den Klimaschutz.
Damit schafft sie auch ein wertvolles Kapital für den Naturschutz und den Tourismus. Die Landwirtinnen
und Landwirte in Baden-Württemberg leisten daher einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft.

Bodensee – Reichenau
  • Genießerland

Regionale Landwirtschaft stärken

Die  Nachfrage nach regional erzeugten Lebensmitteln nimmt immer weiter zu. Dies ist eine große Chance für die hiesigen Erzeuger. Mit der Vielfalt und Qualität seiner regionalen Produkte ist Baden-Württemberg das deutsche Genießerland.

Traktor auf dem Feld
  • Landwirtschaft

Politik für den ländlichen Raum

Die Art und Weise, wie wir unsere Lebensmittel produzieren, ist zu einem zentralen gesellschaftlichen Thema geworden. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen nicht nur sichere und gesunde Lebensmittel, sondern haben auch hohe Ansprüche an deren Erzeugung in Bezug auf Klima-, Umweltschutz und Tierwohl.

Landwirtschaft 4.0
  • Digitalisierung

Landwirtschaft 4.0

Der Einzug der Digitalisierung in der Landwirtschaft ist mit einem großen Potential an Chancen und Möglichkeiten, aber auch mit Herausforderungen und Risiken verbunden. Es gilt die Chancen zu nutzen und die Herausforderungen zu meistern.

Landwirte im Feld
  • Ökolandbau

Ökologischer Landbau auf Wachstumskurs

Immer mehr Verbraucher wünschen sich ökologisch erzeugte Produkte aus der Region. Hier liegt eine große Markchance für die heimischen Landwirte. Die baden-württembergische Agrarpolitik legt daher ein besonderes Augenmerk auf den Biolandbau.

Umweltverträglicher Pflanzenbau
  • Landwirtschaft

Umweltverträglicher Pflanzenbau

Ziel der Pflanzlichen Erzeugung ist neben der Erzeugung qualitativ hochwertiger pflanzlicher Lebensmittel, Futtermittel und nachwachsender Rohstoffe die Erhaltung und Pflege der natürlichen Lebensgrundlagen wie Boden, Wasser und Luft sowie die Erhaltung der Kulturlandschaft und der Artenvielfalt. 

Sonnenblumen – © LTZ Jenrich
  • Klimawandel

Klimaschutz in der Landwirtschaft

Der Sommer 2015 zählte zu den zehn wärmsten Sommern seit Beginn der Messungen im Jahr 1881. Hitzewellen im Sommer, dazu Hagel, Stürme, Überschwemmungen und schneefreie Winter – das alles zeigt: Der Klimawandel hat auch in Baden-Württemberg begonnen.

Garten- und Weinbau
  • Land der Sonderkulturen

Garten-, Obst- und Weinbau

Der Garten-, Obst-, und Weinbau prägt Baden-Württemberg sowohl kulturell, als auch wirtschaftlich. Im Unterschied zu den in Feld und Flur anzutreffenden Ackerkulturen, Wiesen und Weiden sind Sonderkulturen je nach Klima und unternehmerischen Anforderungen regional unterschiedlich ausgeprägt.

Kontrolleurin bei GVO-Untersuchung
  • Risiken

Gentechnikfreie Landwirtschaft

Gentechnisch verändertes Saatgut, Futtermittel und Lebensmittel sind seit langem umstritten und werden von einer großen Mehrheit der Bevölkerung abgelehnt, zu groß die Bedenken um ungeklärte Risiken. Da die Landesregierung in Baden-Württem-berg diese Bedenken teilt, spricht sie sich für eine gentechnikfreie Landwirtschaft Lebensmittel aus. 

Familie auf dem Land
  • Ehrenamt

Engagement und Bildung

Zukunftsfähige Ländliche Räume brauchen engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Entwicklung ihres Dorfes einsetzen. Denn die besten Ideen für die regionale Entwicklung haben die Bürger selbst. Von der Landjugend bis zum Dorfwettbewerb: Das ehrenamtliche Engagement in Baden-Württemberg ist stark ausgeprägt.

  • Urlaub auf dem Bauernhof

Kleine Abenteuer an jeder Ecke

Urlaub auf dem Bauernhof ist eine eigenständige und qualitativ hochwertige Marke. Die landwirtschaftlichen Betriebe in Baden-Württemberg sind nicht nur Erholungsort, sondern geben auch Einblicke in ihre Arbeit

Wolfstagung 2018
  • Weidetierhaltung

Weidewirtschaft und Wolf

Die Rückkehr des Wolfes nach Baden-Württemberg wirft bei unseren heimischen Weidetierhalten, bei der Jägerschaft, aber auch bei der breiten Bevölkerung zahlreiche Fragen auf, für die wir gemeinsam Antworten finden müssen. Informationen zur Tagung vom 19. März 2018.

Aktuelles

Gemüsekorb
  • Ernährung

Minister Peter Hauk MdL im Gespräch mit Genossenschaften im Agrar- und Ernährungssektor

Erwerbsobstbau
  • Landwirtschaft

Minister Hauk eröffnet internationale Fachmesse ,Fruchtwelt Bodensee‘

Weinbau am Kaiserstuhl
  • Weinbacu

Symposium ‚Zukünftiger Weinbau‘: Weinbranche zukunftsfähig weiterentwickeln

Getreidefeld
  • Landwirtschaft

Amtliche Untersuchung heimischer Ernte auf gentechnisch veränderte Organismen für 2023 abgeschlossen

Regenwurm

15. Februar ist der Tag des Regenwurms

  • Landwirtschaft

Unionsagrarminister fordern Bund auf, den Vorschlag der EU-Kommission zur Ausnahme der Flächenstilllegung rasch umzusetzen!

Blick in den Wald
  • Landwirtschaft

Hauptlast der Naturwiederherstellungsverordnung darf nicht bei Land- und Forstwirtschaft liegen

Traktor auf dem Feld
  • Landwirtschaft

Erosionsschutz- Verordnung: Mindestanforderungen zur Begrenzung von Erosion (GLÖZ 5)

Traktor auf dem Feld
  • Landwirtschaft

Sonder-Agrarministerkonferenz: Regelungen zu GAP Direktzahlungen

  • Ökologischer Landbau

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau: Haslachhof im Schwarzwald gewinnt

Rhein-Maas-Forum
  • Landwirtschaft / Bioökonomie

Rhein-Maas-Forum 2024: Überregionaler Austausch zu Europäischem ,Green Deal‘ und Beiträgen der Bioökonomie

Weinlese
  • Landwirtschaft

Elektronisches Weinbegleitdokument-Verfahren (eWeinBV) jetzt von Pilotphase in regulären Dauerbetrieb

Baden-Württemberg, Fotograf: André Wagenzik, IGW 2019, nternationale Grüne Woche Berlin 2019
  • Landwirtschaft

Baden-Württemberg präsentiert seine Land-, Forst-, und Ernährungswirtschaft auf der Grünen Woche Berlin

Seillagenweinbau
  • Weinbau

Bürokratieabbau bei Genehmigungs- und Förderverfahren im Weinbau

Blühstreifen am Ackerrand
  • Landwirtschaft

Öko-Regelungen ab 2024: Dritte Änderung der GAP-Direktzahlungsverordnung verabschiedet

Traktor bei der Arbeit auf dem Feld
  • Landwirtschaft

Unionsminister fordern vollständige Rücknahme der Streichung der Steuerbegünstigung beim Agrardiesel

Weizen auf dem Feld: Bei Weizenbrötchen landen nur fünf Prozent des Ladenpreises im Geldbeutel der Landwirte.
  • Ernährung

Preisvergleich zeigt: Landwirtschaft ist kein Inflationstreiber

Holzbau
  • Ländlicher Raum / Forst

Region Südlicher Oberrhein-Hochrhein setzt mit ,RegioWIN‘-Projekt starkes Signal für nachhaltige Bauweisen

  • Ernährung

Vorstellung des Genussführers 2024

Landschaft im Neckar-Odenwald-Kreis
  • Förderung

Fördermittel für mehrere flächenbezogene EU- und Landesprogramme aus Gemeinsamen Antrag sind angewiesen

  • Ernährung

Ergebnisse der Umfrage ‚Wie (nachhaltig) isst Baden-Württemberg?‘ der Techniker Krankenkasse vorgestellt

Stallpflicht für Geflügel
  • Tiergesundheit

Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen in Geflügelhaltungen weiterhin dringend erforderlich

  • Landwirtschaft

Dritter Bericht zur Anwendung chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmittel in Baden-Württemberg vorgestellt

Weihnachtsbaum-Anbau
  • Landwirtschaft

Herkunfts- und Qualitätszeichen geben Orientierung, um regional erzeugte Bäume zu finden

Waldboden
  • Landwirtschaft

Weltbodentag am 5. Dezember 2023: Waldboden ist Boden des Jahres 2024