Förderprogramm

Aktionsplan Bio

Fachschule für Ökologischen Landbau am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Emmendingen-Hochburg

In Baden-Württemberg hat der ökologische Landbau eine lange Tradition. Mittlerweile hat sich ein nennenswerter und stabiler Markt etabliert: Rund 7.130 Betriebe bewirtschaften heute in Baden-Württemberg etwa 9,2 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche (vorläufige Zahlen für 2015). Der hohen Nachfrage der Verbraucherinnen und Verbraucher nach Lebensmitteln aus ökologischer Erzeugung steht allerdings ein zu geringes Angebot von heimischen Erzeugern entgegen.

Um die Umstellung und Beibehaltung des Ökolandbaus, den Wissenstransfer in Bildung und Beratung sowie die Forschung an den landwirtschaftlichen Landesanstalten explizit zu fördern, hat die Landesregierung  den Aktionsplan ‚Bio aus Baden-Württemberg‘ aufgelegt. Er soll die Rahmenbedingungen für bereits ökologisch wirtschaftende Betriebe verbessern und den Neueinstieg im Ökolandbau erleichtern. Verschiedene Maßnahmen unterstützen Landwirtinnen und Landwirte dabei, gut gerüstet den Ökolandbau in ihrem Betrieb umzusetzen und ihre Erzeugnisse optimal zu vermarkten.