Ländlicher Raum

Abschlussveranstaltung der Flurneuordnung Bad Wimpfen (Winterberg)

Landentwicklung

Minister Peter Hauk MdL: „Flurneuordnungsverfahren sind ein wichtiges Förderinstrument um ein gleichberechtigtes Konzept zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Naherholung im Ländlichen Raum zu erzielen“

„Mit dem Flurneuordnungsverfahren Bad Wimpfen (Winterberg) konnten deutliche Verbesserungen für die Landwirtschaft, den Naturschutz und die Naherholung erzielt werden. Durch die Erstellung des gut durchdachten Konzeptes konnten für die Landwirtschaft die guten und ertragreichen Ackerböden mit einem optimierten Zuschnitt bereitgestellt werden. Durch die umfangreiche Neuzuteilung konnten hierbei neben dem Erosionsschutz auch die Wegeführung und deren rechtliche Sicherung erstmals umgesetzt werden. Dieses Flurneuordnungsverfahren ist ein gutes Beispiel für ein gleichberechtigtes Konzept zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Naherholung im Ländlichen Raum“, sagt der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Donnerstag (19. Oktober) in Bad Wimpfen (Landkreis Heilbronn) anlässlich des Festaktes zum Abschluss des Flurneuordnungsverfahrens.

„Die ökologischen Aufwertungen auf rund 8,1 Hektar bedeuten auch einen riesigen Schritt nach vorne für den Naturschutz“, so Minister Hauk. Besonders sei die Herstellung von 2 Teichen hervorzuheben. Diese Aufwertungen zusammen mit dem für Naherholungsuchende geeigneten Rundwegenetz erhöhe die Aufenthaltsqualität im Verfahrensgebiet für Mensch und Tier.

„Alle am Flurneuordnungsverfahren Beteiligten, von den Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümern, über die verschiedenen Interessensgruppen bis hin zur Gemeinde und der Landkreisverwaltung haben sich mit Leidenschaft und Kreativität in die Planung und Umsetzung des Verfahrens eingebracht und dabei wertvolle und weitsichtige Entscheidungen getroffen. Durch das gleichberechtigte Miteinander haben Sie alle einen zukunftsfähigen ländlichen Raum geschaffen. Dafür möchte ich Ihnen herzlich danken“, sagte Minister Hauk.

Hintergrundinformationen:

Detaillierte Informationen zum Flurneuordnungsverfahren Bad Wimpfen (Winterberg) finden Sie unter www.lgl-bw.de/3677 .

Umfassende Informationen zum Thema Flurneuordnung finden sich auf den Seiten des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung (LGL)

Weitere Informationen zu den Themen Ländlicher Raum und Landwirtschaft sind auf der Internetseite des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz unter www.mlr-bw.de zu finden.

Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Peter Hauk MdL

Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Zur Biografie
// //