Ernährung

Landesweite Ernährungstage vom 26. Februar bis 7. März 2024

PantherMedia B70859787

Minister Hauk MdL: „Die Ernährungstage 2024 rücken die Themenschwerpunkte regionale Lebensmittel, Wertschätzung für Lebensmittel sowie weniger Lebensmittelverschwendung in den Fokus.“

Die landesweiten Ernährungstage finden statt vom 26. Februar bis 7. März 2024, Auftaktveranstaltung ist in Wiesloch mit Minister Peter Hauk MdL und Dezernentin Doreen Kuss.

„Der Landesregierung sind gute Rahmenbedingungen für ausgewogenes und nachhaltiges Essen und Trinken für alle Bürgerinnen und Bürger ein wichtiges Anliegen. Mit unseren landesweiten Ernährungstagen unterstützen wir sie mit vielen Tipps – gerade im oftmals hektischen Berufs- oder Studienalltag. Unsere Landratsämter und Ernährungszentren bieten dafür eine Vielzahl an Workshops, Aktionen und Vorträgen an, auch in Kooperation mit Kantinen und Mensen. Verbraucherinnen und Verbraucher haben so die Möglichkeit, sich direkt vor Ort rund um die Themen Regionalität und Reduzierung von Lebensmittelverschwendung zu informieren“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Montag (26. Februar) in Wiesloch zum Start der landesweiten Ernährungstage 2024, die im Zeitraum vom 26. Februar bis 7. März 2024 stattfinden.

Themen wie Wertschätzung von Lebensmitteln, klimabewusster Konsum und Biodiversität rücken für viele Menschen immer mehr in den Fokus. Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat sich diesen Aspekten der Ernährung schon früh angenommen.

Bereits 2017 verabschiedete Baden-Württemberg als erstes Land eine eigene Ernährungsstrategie. Das Besondere daran ist die Verankerung des Querschnitt-Themas ,Ernährung‘ in allen beteiligten Politikfeldern und die ressortübergreifende Zusammenarbeit im Land. Besonders die Kombination von Ernährungsbildung und einer optimierten Gemeinschaftsverpflegung stehen während des Aktionszeitraums im Mittelpunkt.

„Ausgewogene und nachhaltige Ernährung ist wichtiger denn je – der Rhein-Neckar-Kreis setzt sich seit Jahren dafür ein, hierüber zu informieren und zu schulen. Unser Angebot richtet sich dabei sowohl an Institutionen wie Kitas oder Schulen, aber auch an Privatpersonen wie Verbraucher und Familien. Insbesondere das FORUM Ernährung im Rhein-Neckar-Kreis ist hier kompetenter Ansprechpartner in Sachen Ernährung“, sagte Doreen Kuss, zuständige Dezernentin für Ordnung und Gesundheit im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis.

Minister Peter Hauk überzeugte sich bei einer Küchenführung im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch im Rhein-Neckar-Kreis von den dortigen Bio- und DGE-zertifizierten Verpflegungsangeboten. „Nachhaltige Verpflegungskonzepte leisten einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Denn wie wir uns ernähren, beeinflusst nicht nur die eigene Gesundheit, sondern auch die Umwelt. Zudem stärken wir mit einer Erhöhung des Anteils bio-regionaler Lebensmittel die Wertschöpfungsketten vor Ort und somit die heimische Landwirtschaft“, so Minister Hauk.

Dabei ist sich das Land seiner Vorbildfunktion bewusst: „In diesem Monat tritt unsere neue Verwaltungsvorschrift ,Kantine‘ in Kraft. Von nun an gehen die Landeskantinen der Ministerien und nachgeordneten Behörden, durch die angestrebte kontinuierliche Steigerung regionaler und bio-regionaler Produkte, mit guten Beispiel voran. Damit setzen wir ein wichtiges Ziel der Ernährungsstrategie um und tragen zum Koalitionsziel von 30°bis°40°Prozent Bio-Lebensmitteln in landeseigenen Kantinen bis 2030 bei“, sagte Minister Hauk.

Hintergrundinformationen

Die Landratsämter und Ernährungszentren bieten im Rahmen der jährlich stattfindenden Ernährungstage vom 26. Februar bis 7. März 2024 landesweit Workshops, Vorträge, Ausstellungen und Informationsstände zur nachhaltigen und gesundheitsförderlichen Ernährung an. Schwerpunkte sind die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, Wertschätzung von Lebensmitteln, Regionalität und ausgewogene Ernährung. Die Aktionen finden in Kooperation mit Kantinen und Mensen, zum Teil auch mit den Bio-Musterregionen Baden-Württemberg statt.

Informationen zu den Veranstaltungen in den Landkreisen

Weitere Informationen rund um das Thema Ernährung gibt es auf unserer Internetseite und beim Landeszentrum für Ernährung.

 

Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Peter Hauk MdL

Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Zur Biografie
// //