Gutes Essen in der Gemeinschaftsverpflegung

Kliniken und Rehaeinrichtungen

Kliniken und Rehaeinrichtungen

Vor allem während eines Krankenhausaufenthalts oder einer Rehabilitation kommt dem Thema Ernährung eine besondere Bedeutung zu. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass Essen und Trinken als Teil der Versorgung und Therapie einen positiven Einfluss auf den Genesungsprozess, die Gesundheit, die Selbstbestimmtheit und das Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten nehmen können.

Krankenhäuser und Rehakliniken beschaffen und produzieren täglich große Mengen an Lebensmitteln und Mahlzeiten. Wählen diese dabei nachhaltig erzeugte Lebensmittel aus und gehen sparsam mit Ressourcen um, ergeben sich vielfältige Vorteile für eine umwelt- und klimabewusste Ernährung.

Das für die Durchführung der Modellprojekte zuständige Landeszentrum für Ernährung (LErn) hat aus den Erkenntnissen verschiedene Unterstützungsangebote für Kliniken entwickelt. Hierfür wurde beim Kompetenzzentrum Gemeinschaftsverpflegung der Schwerpunkt Klinik- und Rehabilitationseinrichtungen etabliert.

Das zentrale Instrument ist ein Coachingangebot, das interessierten Kliniken den Einstieg in die Verbesserung ihres Verpflegungsangebotes bietet. Nach einer kostenlosen Basisberatung können individuell die Optimierungspotentiale besprochen und weiterbearbeitet werden.

Daneben führt das Landeszentrum für Ernährung regelmäßig Workshops und Fachtage durch, die Einblicke in die Küchenpraxis im Klinikalltag erlauben und Vernetzungsmöglichkeiten bieten.

Klinikverpflegung am Landeszentrum für Ernährung

Coachingangebot des Landeszentrums für Ernährung

Küchenpraxis-Workshop "Kreative vegetarische Frischküche"

DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Kliniken

// //