Weinbau

58. württembergische Weinkönigin gekürt: Larissa Salcher aus Bretzfeld (Hohenlohekreis)

Württembergs Weinhoheiten 2023 / 2024

Minister Peter Hauk MdL: „Der württembergische Wein wird von unseren neuen Weinhoheiten als Botschafterinnen sympathisch und kompetent repräsentiert“

58. württembergische Weinkönigin gekürt / Larissa Salcher aus Bretzfeld (Hohenlohekreis) ist neue Weinkönigin.

Die frisch gewählten, sympathischen und kompetenten Weinhoheiten werden Botschafterinnen für den Weinbau in Württemberg und für den Weinbau im Land sein. Sie werden ihre Begeisterung für unseren Wein im In- und Ausland an Alt und Jung weitergeben können“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Freitag (24. November) und gratulierte der neu gewählten Württembergischen Weinkönigin Larissa Salcher aus Bretzfeld (Hohenlohekreis) sowie den Weinprinzessinnen Vivien Jesse aus Löchgau (Kreis Ludwigsburg) und Jule Mayr aus Sachsenheim-Hohenhaslach (Kreis Ludwigsburg) ganz herzlich.

Die Wahl zur 58. Württembergischen Weinkönigin fand in einer öffentlichen Krönungsveranstaltung am 23. November 2023 in der Mehrzweckhalle in Massenbachhausen im würdigen Rahmen des Jubiläumsjahres – 1250 Jahre Massenbach-hausen (Landkreis Heilbronn) – statt. Die neuen Weinhoheiten konnten die Juroren mit ihrem Fachwissen, ihrer Persönlichkeit und ihrem Auftreten überzeugen.

Aber auch bei den scheidenden Weinhoheiten bedankte sich der Minister für den engagierten Einsatz zum Wohle des württembergischen Weinbaus.

Regionalität spiele für Baden-Württemberg eine zentrale Rolle. „Produkte aus Baden-Württemberg sind spitze. Sie stehen für Qualität aber auch für unsere Heimat und unsere Kultur. Persönlichkeiten zu haben, die für ihre Arbeit ausgezeichnet werden bzw. mit ihrer Person für ein Produkt stehen, ist heute nicht mehr selbstverständlich aber für unsere heimische Wirtschaft unverzichtbar. Sie sind Vorbild für viele und dafür danke ich herzlich“, so Peter Hauk.

Hintergrundinformationen:

Weitere Informationen zum Thema Weinbau sind auf der Internetseite des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) zu finden.