Gemeinde Unterkirnach, Schwarzwald Baar Kreis

Biodiversitätspfad: „fast NUR NATUR “

Länge: 4,5 km

Beschaffenheit des Weges: Kinderwagen geeignet, Der Weg ist für normal konditionierte Gäste – Schwierigkeitsgrad leicht, nicht Barrierefrei, Familien von 0 bis 99 Jahren  

Parkmöglichkeiten: Mühlenplatz Ortsmitte, Schlossbergstüble Unterkirnach,

ÖPNV: Buslinien von Vöhrenbach, Villingen-Schwenningen und St. Georgen im Schwarzwald (KONUS Gebiet)

 

Kurze Beschreibung:

Der Pfad verbindet ökologisch wertvolle, naturnahe Lebensräume sowie speziell für den Artenschutz errichtete Kleinbiotope miteinander. So erfährt man beispielsweise wer an einem Bachlauf wohnt, wer sich in einem Feldsteinhaufen tummelt oder was die Ameise so alles wegschafft.

Während des Besuches kann man ganz nebenbei das Gewicht verschiedener Holzarten testen, über eine „Holz-Wasserleitung“ balancieren, sich beim „Zapfen-Basketball“ messen oder auch mal in der neuen „Im-Baum-Liege“ ausruhen.

Der Pfad führt vorwiegend über geschotterte Holzabfuhrwege. Kürzere Teilstrecken sind naturbelassen. Im Ortskernbereich verläuft der Pfad auf Asphalt.

Start und Ziel liegen in der Ortsmitte bei der historischen Kirnachmühle. Hier ist auch eine Einkehr im Mühlencafé möglich.

Der Naturpfad verfügt über ein eigenes Logo, welches die Besucher auf der gesamten Strecke begleitet. Er kreuzt mehrfach den schon bekannten Wassererlebnispfad. Hier kann man spielerisch nicht nur etwas über unser Wasser erfahren, sondern es auch genießen.

Weitere Informationen

Karte

// //