Stadt Vogtsburg im Kaiserstuhl, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Biodiversitätspfad: „Wildbienenpfad Vogtsburg “

Länge: 5,4

Beschaffenheit des Weges: Familien mit Kindern, nicht kinderwagentauglich/barrierefrei

Parkmöglichkeiten: Vogtsburg Oberrotweil Quelle Parkplatz, Vogtsburg Oberrotweil Schule, Vogtsburg Bickensohl Winzergenossenschaft

ÖPNV: Bus oder S-Bahn Linie 5 nach Oberrotweil

 

Kurze Beschreibung

Der Wildbienenpfad in Vogtsburg ist ein Rundkurs mit ca. fünfeinhalb Kilometern Länge. Die Wildbiene Wanda führt über insgesamt 9 Tafeln und einem interaktiven Würfelspiel durch den Ellenbuch-Talgang und über den Roggenberg. Entlang des Pfades werden verschiedene Themen rund um die Bedeutung der Kulturlandschaft für verschiedene Wildienenarten vorgestellt. Es geht dabei z.B. um die Pflege artenreicher Wiesen, Totholz und Lösswände als Nistplatz, hochspezialisierte Wildbienenarten auf Trockenrasen und weitere Lebensräume. Der Pfad führt sowohl über befestigte Wirtschaftswege als auch über klassische Wanderwege und ist teils steil. Die Beschilderung ist durchgängig vorhanden, die Wegweiser zeigen die Wildbiene Wanda.

Der Einstieg in den Pfad ist von drei verschiedenen Parkplätzen sowohl in Oberrotweil als auch in Bickensohl möglich. Im Zuge der Einrichtung des Pfades wurde eine artenreiche Mähwiese neu angelegt und Nistkästen aufgehängt. Im Winter 2022/23 wird eine Gehölzpflegemaßnahme durchgeführt. In Bickensohl kommt man unmittelbar am Gasthaus Rebstock vorbei, das zur Rast einlädt.

Internetseite: Wildbienenpfad - Mit Wildbiene Wanda die Biodiversität im Kaiserstuhl entdecken

Streckenkarte

// //