Forst

Landesforstverwaltung

Schwarzwald (Bild: GettyImages)
Schwarzwald

Fast 40 Prozent von Baden-Württemberg sind bewaldet. Mit der hoheitlichen Aufsicht über den gesamten Wald in Baden-Württemberg und der Beratung und Betreuung des Kommunal- und Privatwaldes trägt die Landesforstverwaltung eine Verantwortung für unser Land wie keine andere Organisation. Der Wald in Baden-Württemberg ist dem Gemeinwohl in besonderem Maße verpflichtet.

 

  • Waldwirtschaft

Nachhaltige Waldbewirtschaftung

Weltweit werden pro Minute Wälder in der Größe von 36 Fußballfeldern abgeholzt und gehen unwiderruflich verloren. Damit auch zukünftige Generationen einen verantwortungsvoll bewirtschafteten Wald mit funktionierendem Ökosystem vorfinden, muss die Bilanz zwischen Waldflächenverlusten und Neuaufforstungen ausgewogen sein.

Naturpark Schönbuch: Herrenberger Stadtwald – © Werner Schaal
  • Forst

Waldland Baden-Württemberg

Fast 40 Prozent Baden-Württembergs sind bewaldet. An diesen Wald stellt unsere heutige Gesellschaft hohe Ansprüche. Er soll Holz liefern, Tieren und Pflanzen einen Lebensraum bieten, zu Spaziergängen einladen, für saubere Luft, ein ausgeglichenes Klima und frisches Wasser sorgen und den Boden schützen.

Fachgespräch
  • Förderung

Fördermaßnahmen für Waldbesitzer

Das Land stellt vielfältige Fördermaßnahmen zur Verfügung. Hier kommen Mittel des Landes, des Bundes und der Europäischen Union zum Einsatz. Für viele waldbauliche und ökologische Arbeiten kann eine Zuwendung gewährt werden.

Blick in den Wald
  • Förderung

Beratung und Betreuung im Privat- und Kommunalwald

Private wie auch kommunale Waldbesitzer können auf das breitgefächerte Beratungs- und Betreuungsangebot der unteren Forstbehörden zurückgreifen. Diese helfen Ihnen gerne weiter.

App Waldexpert
  • Privatwald

WaldExpert

Die App WaldExpert richtet sich vor allem an Waldbesitzende mit meist kleinflächigem Waldeigentum. Sie finden in der App auf ihr Flurstück bezogene Daten und vieles mehr.