Aktiv in der Natur

Naturerlebnis

Zwei Radfahrer auf einem Weg durch den Wald

Durch Baden-Württemberg lassen sich genuss- und erlebnisreiche Streifzüge durch Natur- und Kulturlandschaften mit ganz unterschiedlichen Facetten und Naturerfahrungen erleben. Unverfälschte Natur in tiefen Wäldern, weiten Tälern, Streuobstwiesen und kräuterreichen Bergwiesen lassen sich erkunden. Waldschutzgebiete dienen der Erforschung von natürlichen Kreislauf- und Entwicklungsprozessen, erfüllen Ökosystem- und Artenschutzfunktionen und sind gleichzeitig wertvolle Gen-Ressourcen. Die Naturparke sind im Ländlichen Raum verankert und tragen zur Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit der einzigartigen Kulturlandschaft bei.

Wanderer checkt Wanderroute

Gut orientiert beim Wandern und Radfahren

Beim Wandern und Radfahren in Baden-Württemberg lassen sich genuss- und erlebnisreiche Streifzüge durch Natur- und Kulturlandschaften mit ganz unterschiedlichen Facetten und Naturerfahrungen erleben. 

Totholz © ForstBW

Waldnaturschutzgebiete: Unberührte Natur erhalten

Waldschutzgebiete – Bannwälder und Schonwälder – dienen der Erforschung von natürlichen Kreislauf- und Entwicklungsprozessen im Wald, erfüllen Ökosystem- und Artenschutzfunktionen und sind gleichzeitig wertvolle Gen-Ressourcen im Wald.

Wanderer im Naturpark Foto: Flößerpfadgemeinden

Mehr Natur. Mehr erleben. Naturparke.

Naturparke stellen großräumige Gebiete mit besonderer Erholungseignung oder mit besonderer Bedeutung für die Regionalentwicklung dar. Sie sollen überwiegend Landschaftsschutz- oder Naturschutzgebiete sein.

Mountainbiker

Mountainbike-Handbuch 2014

Das Mountainbike-Handbuch ist eine umfassende Grundlage für alle Interessierten, um mit Blick auf die lokalen Gegebenheiten das vorhandene Wegenetz zu prüfen und es für den Radverkehr überall dort freizugeben, wo dies konkret möglich ist. Hier steht das Handbuch im PDF-Format als Download zu Ihrer Verfügung.