Tierschutz und Tiergesundheit

Kühe auf der Weide ©TMBW

Zum Wohl der Tiere

Tierschutz genießt in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert und ist seit langem Ausdruck für unseren Respekt vor den Tieren, die unser Leben bereichern. Die baden-württembergische Landesregierung setzt sich ständig für Fortschritte im Tierschutz ein. Gesunde Tiere sind wesentliche Voraussetzung für eine leistungsfähige landwirtschaftliche Nutztierhaltung, sichere Lebensmittel sowie für die menschliche Gesundheit.

Afrikanische Schweinepest (ASP)

Warnhinweis Tierseuchen

Hand hält Sau
  • Tierschutzpolitik

Staatsziel Tierschutz

Wir alle sind für Tiere als Mitgeschöpfe verantwortlich. Die Landes-regierung gestaltet Tierschutzpolitik auf hohem Niveau, um dem in der Landesverfassung festgeschriebenen Staatsziel Tierschutz gerecht zu werden. Die Bandbreite der im Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz behandelten Tierschutzthemen erfasst alle Tiere vom Schwein bis zum grünen Leguan.

Hühner ©TMBW
  • Tierkrankheiten bekämpfen

Gesunde Tiere

Gesunde Tiere sind wesentliche Voraussetzung für eine leistungsfähige landwirtschaftliche Nutztierhaltung, sichere Lebensmittel sowie die menschliche Gesundheit. Tierseuchen und vor allem auf den Menschen übertragbare Infektionskrankheiten stellen nach wie vor ein hohes Gefahrenpotential für Tier und Mensch dar.

Hühner in Freilandhaltung © Jan Potente
  • Haltungsbedingungen

Artgerechte Nutztierhaltung

Charakteristisches Fundament der Landwirtschaft und auch der Nutztierhaltung in Baden-Württemberg sind unsere bäuerlichen Familienbetriebe. Die Nutztierhaltung stellt mit 45 Prozent des landwirt- schaftlichen Produktionswertes  eine unverzichtbare Säule der baden-württembergischen Landwirtschaft dar.

Kaninchen
  • Tierhaltung

Heimtiere artgerecht halten

Alle Menschen, die mit Tieren umgehen, übernehmen Verantwortung für deren Leben und Wohlbefinden und können dies durch verantwortungsvolles Handeln zeigen. Die Übertragung dieser Verantwortung ist wesentlicher Bestandteil des Tierschutzgesetzes.

Landestierschutzbeauftragte Dr. Dr. Julia Stubenbord
  • Landesbeauftragte

Die Landesbeauftragte für Tierschutz

Die Stabsstelle der Landesbeauftragten für Tierschutz ist eine Einrichtung mit ausschließlich beratender Funktion. Dr. Julia Stubenbord ist Ansprechpartnerin für Tierschutzverbände und -vereine, Bürgerinnen und Bürger sowie für Organisationen und Einrichtungen.

Forschungspreis Tierversuche
  • tierschutz

Landesregierung fördert zwei Projekte zur Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch

Ministerium für Ernährung, Ländlicher Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
  • Tiergesundheit

Landkreis Ravensburg frei von der Bovinen Virus Diarrhoe (BVD)

Kinder mit Hasen im Stall. (Bild: Christoph Düpper)
  • Tierschutz

Preisträgern des Landeswettbewerbs Tierschutz ‚Schülerinnen und Schüler machen sich für Tiere stark‘ 2022

Hausschweine
  • Afrikanische Schweinepest

ASP-Monitoring wird ausgeweitet

Hausschweine
  • Afrikanische Schweinepest

Lassen Sie keine Lebensmittel- und Speisereste beim Aufenthalt in der Natur zurück

Hausschweine
  • Tierkrankheiten

Afrikanische Schweinepest in Baden-Württemberg

Hund und Katze
  • Tierschutz

Anträge auf Tierheimförderung können noch bis zum 30. Juni 2022 gestellt werden

CVUA Labor
  • Verbraucherschutz / Tiergesundheit

Verbraucherschutz und Tiergesundheit auch in Krisenzeiten sichergestellt

Kälber
  • Tierschutz

Landesbeirat für Tierschutz begrüßt Initiativen des Landes zur Reduzierung langer Kälbertransporte

Hund
  • Tierschutz

Land fördert die Stadt Freiburg mit 53.000 Euro im Rahmen der Tierheimförderung

Kuhstall
  • Landwirtschaft

Tierhalter brauchen verlässliche Perspektiven und erleichterte Verfahren für Investitionen beim Neu- und Umbau für mehr Tierwohl

Forschung Tierversuche
  • Förderung

Landesregierung fördert auch 2022 wissenschaftliche Arbeiten zur Vermeidung von Tierversuchen

Kinder mit Hasen im Stall. (Bild: Christoph Düpper)
  • Wettbewerb

Schülerwettbewerb im Tierschutz startet unter Schirmherrschaft von Minister Peter Hauk MdL und Ministerin Theresa Schopper

Haustiere unter dem Weihnachtsbaum
  • Tierschutz

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

  • Vogelgrippe

Geflügelpest durch das hochpathogene aviäre Influenzavirus (HPAIV) bei Schwänen in Donaueschingen amtlich festgestellt

Ministerium für Ernährung, Ländlicher Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
  • Tierschutz

Auch Bundesverwaltungsgericht verwehrt PETA das Verbandsklagerecht

Forschung Tierversuche
  • Tierschutz

Landesregierung fördert vier Projekte zur Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch

Zugvögel
  • Vogelgrippe

Minister Hauk sensibilisiert für Geflügelpestprävention

Igel im Garten
  • Tierschutz

Landesbeirat für Tierschutz fordert bessere Überprüfung von tierschutzwidrigen Mährobotern

Tierschutzpreis
  • Tierschutz

Tierschutzpreis 2021: Preisträger ausgezeichnet

Hausschweine
  • Tiergesundheit

Verstärkte Biosicherheitsberatung in der Schweinehaltung unterstützt Landwirte beim Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest

Hund und Katze
  • Tierschutz

Nicht immer können Haustiere mit in den Urlaub

Wildschweine
  • Tiergesundheit

Minister Hauk warnt Reisende und Fernfahrer, aus dem Ausland keine Lebensmittel von Tieren mitzubringen

Kuhweide mit Kühen
  • Tierschutz

Impfung gegen das Virus der Blauzungenkrankheit (BTV) weiterhin dringend erforderlich

Hund
  • Tierschutz

Bei den aktuell sehr hohen Temperaturen keine Hunde alleine im Auto zurücklassen!