Ökologischer Landbau

Im Netzwerk "Bauerngarten-u. Wildkräuterland Baden e.V.", haben sich Kräuterpädagogen, Bauerngärtnerinnen und weitere Naturinteressierte zusammengeschlossen

Ökologischer Landbau auf Wachstumskurs

Stetig wachsende Umsatzzahlen im Naturkosthandel und im Lebensmitteleinzelhandel machen deutlich: Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher wünschen sich ökologisch erzeugte Produkte aus der Region. Hier liegt eine große Markchance für die heimischen Landwirte. Die baden-württembergische Agrarpolitik legt daher ein besonderes Augenmerk auf den Biolandbau.

Bio-Aktionsplan Baden-Württemberg
  • Bio-Aktionsplan

Der Aktionsplan: "Bio aus Baden-Württemberg"

Mit dem weiterentwickelten Aktionsplan ‚Bio aus Baden-Württemberg‘ will das Land dazu beitragen, die steigende Nachfrage nach Bio-Produkten aus heimischer Erzeugung zu bedienen. Der weiterentwickelte Aktionsplan Bio rückt noch stärker die Wertschöpfungskette als Ganzes in den Fokus.

Bio-Äpfel (MLR/Potente)
  • Nachhaltiger Konsum

Warum Bio boomt

Schon heute greifen 67 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Land regelmäßig auf Bioprodukte zurück. Die Gründe dafür liegen in der besonderen Art und Weise der Erzeugung und Verarbeitung. Biolandbau wirtschaftet im Einklang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen besonders ressourcenschonend.

Hohenlohe
  • Wettbewerb

Bestes Bio-Betriebskonzept Baden-Württembergs

Mit dem Förderpreis „Bestes Bio-Betriebskonzept Baden-Württembergs“ will das Land erstmals drei besonders innovative und regional engagierte landwirtschaftliche Bio-Betriebe im Land mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 6.000 Euro auszeichnen.

Brottheke beim Bäcker
  • Studie

Produktions- und Marktpotentialstudie

Das angestrebte Wachstum des Ökolandbaus in Baden-Württemberg soll im Einklang mit Angebot und Nachfrage stattfinden. Mit der Studie EVA – BIOBW 2030 wird der derzeitige Status Quo erhoben und Handlungsempfehlungen werden entwickelt. Diese richten sich an alle Akteure der Land- und Ernährungswirtschaft.

Biosiegel
  • Kennzeichnung

Bioprodukte erkennen

Im Handel kursieren Produktbezeichnungen wie unbehandelt, naturnah oder aus kontrolliertem Anbau. Nur Produkte, die mit dem EU-Logo, mit dem Bio-Siegel und gegebenenfalls mit einem Verbandslogo gekennzeichnet sind, wurden nach den Standards der ökologischen Produktion hergestellt.

Kontrolleurin untersucht Proben
  • Kontrolle

Einzigartiges Ökomonitoring

Damit auch Bio drin ist, wo Bio drauf steht, führt Baden-Württemberg seit 2002 als einziges Bundesland ein spezielles Untersuchungsprogramm für Lebensmittel aus ökologischem Landbau durch.  Ziel ist es, in dem weiter stark expandierenden Marksegment Verbrauchertäuschungen besser zu erkennen.

Biomusterregion
  • Wettbewerb

Bio-Musterregionen Baden-Württemberg

Fünf weitere Bio-Musterregionen in Baden-Württemberg wurden ausgewählt. Damit gibt es zukünftig vierzehn Bio-Musterregionen im Land.

Landwirt mit Biokühen
  • Biobetriebe

Förderung von Biobetrieben

Der ökologische Landbau ist eine besonders umwelt- und tiergerechte Form der landwirtschaftlichen Erzeugung. Da die Betriebe dabei meist weniger erwirtschaften als in der konventionellen Landwirtschaft, unterstützt das Land  ökologisch und nachhaltig wirtschaftende Betriebe mit dem Förderprogramm für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl (FAKT).