• Hohenlohe © TMBW

    Ländlicher Raum – stark in der Fläche

Der Ländliche Raum in Baden-Württemberg

Hohe Lebensqualität und Wirtschaftskraft

Der Ländliche Raum Baden-Württembergs zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität und Wirtschaftskraft aus. Etwa jeder dritte Baden-Württemberger lebt im Ländlichen Raum. Rund 149 Einwohner kommen damit auf einen Quadratkilometer. Zum Vergleich: im Landesdurchschnitt sind es doppelt so viele. Der Ländliche Raum wirkt als starker Motor für das wirtschaftliche Wachstum, aber auch für den Arbeitsmarkt. Gleichzeitig erfüllt er wichtige Aufgaben als naturnaher Erholungs- und Ausgleichraum.

Banner zur Akademie Ländlicher Raum

Ländlicher Raum

Verwandte Meldungen


Landentwicklung

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Flurneuordnungsverfahren Burgstetten-Erbstetten ist ein großer Erfolg“


Staatsmedaille in Silber

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Unsere Gesellschaft lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Es ist eine vornehme Aufgabe der Landesregierung, ...


Ernährung

Staatssekretärin Gurr-Hirsch MdL: „MLR-Forschungsprojekt hat gezeigt: Digitales Bildungsangebot begeistert Jugendliche spielerisch für gutes Essen“


Landfrauen

Staatssekretärin Gurr-Hirsch MdL: „Ziel unserer Förderpolitik ist es, die Chancen der Frauen auf dem Land zu verbessern und den Ländlichen Raum insgesamt zu ...


Tiergesundheit

Minister Hauk: „Unser Ziel ist es, eine Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest in heimische Tierbestände auf jeden Fall zu verhindern“


Ländlicher Raum

Minister Peter Hauk MdL: „Wir sind auf der Suche nach praxisgerechten Lösungen, die die Erreichbarkeit der Hochschulen im Ländlichen Raum verbessern“


Ernährung

Minister Peter Hauk MdL: „Wer regional essen will, der muss sich auch zu unseren Bauern bekennen“


Landwirtschaft

Minister Hauk: „Baden-Württemberg ist das Land der bäuerlichen Familienbetriebe, und unser Anspruch ist es, gemeinsam mit der Branche die Zukunft zu ...


EFRE

Begleitausschuss für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Baden-Württemberg 2014-2020 – Innovation und Energiewende tagte im WTZ in ...


Grünlandtag

Staatssekretärin Gurr-Hirsch MdL: „Wirtschaftliche Milch- und Fleischerzeugung braucht ertragreiches Grünland und die Natur braucht artenreiche Wiesen"


ELR

Minister Peter Hauk: „ELR leistet erheblichen Beitrag zu einer flächensparenden Siedlungsentwicklung"


Forst

Forstminister Peter Hauk MdL: „Borkenkäfer wirkungsvoll managen und Waldschäden verhindern“


Ländlicher Raum

Minister Peter Hauk MdL: „Die größte Stärke des Ländlichen Raums sind die Menschen, die in ihm leben und dessen Zukunft aktiv gestalten“


Spitze auf dem Land

Minister Peter Hauk MdL: „Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftlich stärksten und innovationsfähigsten Regionen in Europa"


Pflanzenschutz

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Die Pläne aus Brüssel, die Zulassung von Glyphosat zu verlängern, sind ein Punktsieg für den Schutz unserer Böden ...

Fußleiste