Ländlicher Raum in Baden-Württemberg

Kloster-Schöntal

Hohe Lebensqualität und Wirtschaftskraft

Der Ländliche Raum Baden-Württembergs zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität und Wirtschaftskraft aus. Etwa jeder dritte Baden-Württemberger lebt im Ländlichen Raum. Rund 149 Einwohner kommen damit auf einen Quadratkilometer. Zum Vergleich: im Landesdurchschnitt sind es doppelt so viele. Der Ländliche Raum wirkt als starker Motor für das wirtschaftliche Wachstum, aber auch für den Arbeitsmarkt. Gleichzeitig erfüllt er wichtige Aufgaben als naturnaher Erholungs- und Ausgleichraum.

Traktor auf dem Feld
  • Landwirtschaft

Politik für den ländlichen Raum

Die Art und Weise, wie wir unsere Lebensmittel produzieren, ist zu einem zentralen gesellschaftlichen Thema geworden. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen nicht nur sichere und gesunde Lebensmittel, sondern haben auch hohe Ansprüche an deren Erzeugung in Bezug auf Klima-, Umweltschutz und Tierwohl.

Ländlichen Raum stärken
  • Förderprogramme

Vorausschauende Strukturpolitik

Die Stärken des Ländlichen Raums auszubauen und gleichzeitig nachteiligen Folgen des Strukturwandels entgegenzuwirken, ist Aufgabe und Ziel verschiedener Förderprogramme, die zum Teil mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union in Baden-Württemberg realisiert werden. 

Flurneuordnung in Baden-Württemberg
  • Landentwicklung

Flurneuordnung und Landentwicklung

Die Flurneuordnung ist ein Bodenordnungsverfahren zur ganzheitlichen und nachhaltigen Entwicklung der ländlichen Räume. Ihr Ziel ist die Verbesserung von Produktions- und Arbeitsbedingungen in Land- und Forstwirtschaft und Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen.

Gemeinde Niedernhall im Hohenlohekreis
  • Ländlicher Raum

Modellprojekte und Studien

Neue Herausforderungen brauchen neue Ideen. Daher erprobt das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz auch außergewöhnliche Lösungsansätze im Rahmen von Modellprojekten.

Ländlicher Raum
  • Gesamtstrategie

Kabinettsausschuss 2016 bis 2021

Ziel der Landesregierung sind gleichwertige Lebensverhältnisse zwischen Stadt und Land. Für eine kluge Strukturpolitik benötigen wir eine Gesamtstrategie für den Ländlichen Raum sowie Lösungen aus einem Guss. Genau hier setzt der Kabinettsausschuss Ländlicher Raum an.

Biogasanlage und Windräder
  • Ländlicher Raum

Innovation und Energiewende

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Daher ist der zügige Ausbau des Anteils der erneuerbaren Energien an der Stromversorgung ein zentrales Ziel der Landesregierung.
 

Landesgartenschau in Überlingen
  • Förderung

Minister Hauk eröffnet Landesgartenschau Überlingen

Feldweg
  • Ländlicher Raum

Weitere Tranche mit rund 575.000 Euro im Programm ‚Nachhaltige Modernisierung Ländlicher Wege‘

Firma WMB Ventilatoren GmbH in Obersontheim
  • Spitze auf dem Land

16. Auswahlrunde der Technologie-Förderung ‚Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg‘ abgeschlossen

Weintrauben
  • Landwirtschaft

Staatssekretärin übergibt Bewilligungsbescheid über rund 175.000 Euro für Rebflurneuordnung Eppingen-Kleingartach (Holzbrunnen)

Feldweg
  • Landentwicklung

Programm Nachhaltige Modernisierung Ländlicher Wege – rund 768.000 Euro für zehn Städte und Gemeinden

Ländlicher Raum
  • Kabinettsausschuss Ländlicher Raum

Abschlussbericht des Kabinettsausschusses Ländlicher Raum 2016-2021 vorgestellt

Stärkung Ehrenamt
  • Ländlicher Raum

Ideenwettbewerb ‚Stärkung des Ehrenamts im Ländlichen Raum‘ wird verlängert

Symbolbild: Ländlicher Raum. (Bild: Elke Lehnert / Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz)
  • Ländlicher Raum

Erreichbarkeitsmodell nimmt Formen an

Feldweg
  • Landentwicklung

Programm Nachhaltige Modernisierung Ländlicher Wege: 16 Städte und Gemeinden erhalten rund 876.000 Euro

Ministerium für Verbraucherschutz und Ländlichen Raum
  • Ehrenamt

Land legt Hilfsprogramm für existenzbedrohte Vereine auf

Albtrauf
  • Ländlicher Raum

Staatssekretärin ruft Projekte und Initiativen aus dem Ländlichen Raum zur Teilnahme am Tassilo-Tröscher-Wettbewerb auf

Bodensee Birnau
  • Landentwicklung

Staatssekretärin übergibt Bewilligungsbescheid über rund 400.000 Euro für die Flurneuordnung Bodman-Ludwigshafen/Bodman (Seeuferweg)

ELR Gemeinde
  • Förderung

Ministerium fördert Projekte im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) mit 100 Millionen Euro

Streuobstkonzeption
  • Landentwicklung

Staatssekretärin übergibt Bewilligungsbescheid über rund 1,8 Mio. Euro an Teilnehmergemeinschaft Flurneuordnung Berglen-Rettersburg/Öschelbronn

Weg Hecke Landschaft
  • Landentwicklung

Minister übergibt Bewilligungsbescheid über rund 1,75 Mio. Euro für Teilnehmergemeinschaft Flurneuordnung Staig-Steinberg (Weihung)

Feldweg
  • Landentwicklung

Minister übergibt Bewilligungsbescheid über rund 1,6 Mio. Euro an Teilnehmergemeinschaft Flurneuordnung Mainhardt-Geißelhardt

Bei Öhringen
  • Ländlicher Raum

Modellprojekt ‚Junges Wohnen‘ startet mit sechs ausgewählten Modellkommunen

Auf dem Feld

Land setzt Corona-Hilfen für Weiterbildungsträger und -einrichtungen im Ländlichen Raum fort

Schwarzwald (Bild: GettyImages)
  • LEADER

LEADER-Förderung für Projekte im Kunst- und Kulturbereich

Hofwirtschaft und Hotel „Ellgass“ in Eglofs
  • Entwicklungsprogramm ländlicher Raum

Land schafft Ausnahme für das Hotellerie- und Gastgewerbe im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR)

Landwirtschaftliche Fläche im Bauland. (Bild: Elke Lehnert / Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung)
  • Landentwicklung

Minister übergibt Bewilligungsbescheidan die Teilnehmergemeinschaft der Flurneuordnung Adelsheim (B 292)

Stärkung Ehrenamt
  • Ehrenamt

Die Gewinner des Ideenwettbewerbes ‚Stärkung des Ehrenamts im Ländlichen Raum‘ stehen fest

Landschaft im Odenwald

Aktuelle Wanderkarten sind Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit des Landes mit Wandervereinen

Landesgartenschau
  • Förderung

Ausrichtungsorte für die Landesgartenschauen und Gartenschauen im Zeitraum 2031 bis 2036 stehen fest

Biomusterregion
  • Biomusterregion

Fünf weitere „Bio-Musterregionen Baden-Württemberg“ ausgewählt