Der Albtrauf

Modellprojekte und Studien

Neue Herausforderungen brauchen neue Ideen. Daher erprobt das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz auch außergewöhnliche Lösungsansätze im Rahmen von Modellprojekten. Darüber hinaus werden regelmäßig Studien in Auftrag gegeben, welche gezielt Forschungslücken zu Fragestellungen des Ländlichen Raums schließen und Entscheidungsträgern eine solide Datengrundlage bieten.
Auf diese Weise trägt das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum zu einem besseren Verständnis ländlicher Räume bei und setzt Impulse für ihre innovative Weiterentwicklung.

Wanderausstellung „Engagiert im Ländlichen Raum“

Die Wanderausstellung bietet Einblicke in das ehrenamtliche Engagement und kann kostenlos entliehen werden. Mehr

Landwirtschaftliche Fläche im Bauland. (Bild: Elke Lehnert / Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung)
  • Studien

Geförderte Studien

Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz gibt regelmäßig Studien in Auftrag. Damit tragen wir zu einem besseren Verständnis für ländliche Räume bei und stellen Entscheidungsträgern eine solide Datengrundlage zur Verfügung. Eine Auswahl der geförderten Studien steht hier zum Download zur Verfügung.

Gemeinde Gengenbach
  • Strukturentwicklung

IREUS-Studie untersucht Ländlichen Raum

Die Studie „Entwicklung der ländlichen Räume in Baden-Württemberg“ bietet einen fundierten Überblick über Strukturdaten zur Wirtschaft, Bevölkerungsentwicklung und Erreichbarkeit. Besondere Potenziale der regionalen Zusammenarbeit zeigt die Anschlussstudie „Mittlere Städte und Ländlicher Raum“ auf.

Zwei Jugendliche auf dem Fahrrad
  • Landleben

Jugend im Ländlichen Raum.

Ob Fachkräftemangel, demographischer Wandel oder Vereinsnachwuchs: Junge Menschen entscheiden über die Zukunft. Sie zeigen zudem besondere Innovationskraft bei der Gestaltung von Kommunen. Mit seinen Projekten stärkt das MLR daher die Stimme junger Menschen in ländlichen Regionen

Bollenhut Gemeinde Kinzigtal
  • Dialekt und Kultur

Hörbuch: Dialekt und Kultur

In Baden-Württemberg werden rund ein Dutzend regionaler Mundarten gesprochen. Die vielfältigen Dialekte spiegeln die Vielfalt des kulturellen Lebens im Ländlichen Raum wieder. Ein Hörbuch soll dies nun dokumentieren.

Das Wort-Bild-Logo des Ideenwettbewerbs „Gemeinsam:Schaffen“: Die Worte „Gemeinsam:Schaffen“ und „voneinander:miteinander:füreinander“ stehen mit fünf gezeichneten Händen in einem Kreis blau auf weiß geschrieben.
  • Ehrenamt

Starkes Ehrenamt hält das Land zusammen

Baden-Württemberg engagiert sich – ganz besonders auf dem Land. Einen Einblick in die bunte Vereinslandschaft und den starken Zusammenhalt bieten die Projekte aus dem Wettbewerb Gemeinsam:Schaffen.

Landleben und Landlieben. Blick auf den ländlichen Raum
  • Landleben

Einblicke in das Leben auf dem Land

Entdecken Sie das Landleben: Menschen erzählen in Film und Text von ihrem Alltag, ihrem Engagement und ihrer Arbeit im Ländlichen Raum.

Herren im Anzug mit bunten Socken
  • Expertise

KreativLand Baden-Württemberg

Die Kultur- und Kreativwirtschaft hat eine große Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg. In einem Modellprojekt soll die Rolle der Kultur- und Kreativwirtschaft im ländlichen Raum genauer betrachtet werden.

Aktuelles

Glühbirne
  • Förderung

Auftakt der Beteiligungsverfahren zur Gestaltung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Baden-Württemberg nach 2027

ELR
  • Förderung

Minister Hauk gibt ELR-Programmentscheidung 2024 bekannt

Baden-Württemberg überreicht Positionspapier zur Weiterentwicklung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
  • Förderung

Baden-Württemberg überreicht Positionspapier zur Weiterentwicklung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

  • Förderung

Bund startet Online-Konsultation zur künftigen Ausrichtung der Kohäsionspolitik für die EFRE-Förderperiode nach 2027

Firma WMB Ventilatoren GmbH in Obersontheim
  • Ländlicher Raum

Bewerbungen für Förderprogramm ‚Spitze auf dem Land!‘ noch möglich

Blühstreifen am Ackerrand
  • Landwirtschaft

Öko-Regelungen ab 2024: Dritte Änderung der GAP-Direktzahlungsverordnung verabschiedet

Landesgartenschau in Überlingen
  • Förderung

Förderbescheide für Landesgartenschauen 2027 in Bad Urach und 2028 in Rottweil übergeben

Holzbau
  • Ländlicher Raum / Forst

Region Südlicher Oberrhein-Hochrhein setzt mit ,RegioWIN‘-Projekt starkes Signal für nachhaltige Bauweisen

Landschaft im Neckar-Odenwald-Kreis
  • Förderung

Fördermittel für mehrere flächenbezogene EU- und Landesprogramme aus Gemeinsamen Antrag sind angewiesen

Glühbirne
  • Spitze auf dem Land

Auswahlrunde der Förderlinie ‚Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg‘ mit Rekordbeteiligung entschieden

Transferzentrum für Industrielle Bioökonomie (TIB)
  • Bioökonomie

Transferzentrum für Industrielle Bioökonomie (TIB) in der Region Biberach gegründet

Blick auf Müllheim-Hügelheim

Das Konzept der Schwerpunktgemeinden im ELR wird zukunftsorientiert weiter entwickelt

Bürgerbus
  • Ländlicher Raum

LEADER-Projekt: Interkommunaler Bürgerbus - Mobilität und Erreichbarkeit im Ländlichen Raum

Weinbau am Kaiserstuhl
  • Weinbau

Höhere Fördersätze zur Abfederung der Wiederbepflanzung von Weinbergen

Landleben
  • Ländlicher Raum

Dorfgemeinschaftshäuser und Dorfgaststätten sind wichtige Bausteine lebendiger Gemeinden

  • Ländlicher Raum

BUGA 23 Mannheim: Ausstellungseröffnung ´Wir lassen die Zukunft im Dorf´

Wegkreuzung
  • Ländlicher Raum

Fördermittel für acht Städte und Gemeinde von über 670.000 Euro über Programm zur nachhaltigen Modernisierung Ländlicher Wege

Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk MdL. (Bild: KD Busch)
  • Förderung

Förderung der Aquakultur und der Fischerei (FAF-BW) startete am 13. Juli 2023

  • Ländlicher Raum

Bahnfahrt zeigt ländliche Vielfalt in der Region

Firma WMB Ventilatoren GmbH in Obersontheim
  • Förderung

Förderlinie ‚Spitze auf dem Land!‘ startet neue Auswahlrunde, Bewerbungen bis zum 31. August 2023 möglich

Ernte im Hausgarten
  • Förderung

Erstes Jahr in der neuen GAP-Förderperiode für FAKT II

Firma WMB Ventilatoren GmbH in Obersontheim
  • Förderung

20. Auswahlrunde der Technologie-Förderung ‚Spitze auf dem Land!‘ entschieden

Der Albtrauf
  • Ländlicher Raum

Ausschreibung ELR-Jahresprogramm 2024 verknüpft Zukunftsthemen des Landes

Firma WMB Ventilatoren GmbH in Obersontheim
  • Förderung

Tage der offenen Tür bei Projekten des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Baden-Württemberg

Sonnenblumen
  • Gartenschau

Eröffnungspressekonferenz der Gartenschau Balingen 2023

// //