Ernährung

Ernährung – nachhaltig und genussvoll

Gutes Essen und Trinken sind zentrale Faktoren für eine hohe Lebensqualität und viel mehr als nur leckere Sattmacher. Was wir essen und trinken, trägt entscheidend zu unserer Gesundheit und Leistungsfähigkeit bei. Gleichzeitig ist es Ausdruck unseres Lebensgefühls und hat ökologische, ökonomische und soziale Auswirkungen. Der baden-württembergischen Landesregierung sind eine ausgewogene Ernährung aller Altersgruppen und der bewusste Umgang mit Lebensmitteln daher ein wichtiges Anliegen.

Kunde kauft Gemüse ein © Jan Potente
  • Wertvolle Lebensmittel

Nachhaltig essen – wie geht das?

Essen und Trinken sind nicht nur Privatsache. Denn wer sich von frischen Produkten aus der Region ernährt, unterstützt nicht nur regionale Wertschöpfungsketten, sondern leistet zugleich einen Beitrag zur Klimabilanz.

Kinder beim Zubereiten ihres Frühstücks
  • Kita und Schule

Gutes Essen für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche lernen die Freude am Essen, Kenntnisse über Lebensmittel und ihre Verwendung und den Spaß am Selbermachen heute nicht nur im Elternhaus, sondern immer mehr auch in Kitas und Schulen.

3 Kinder mit Karotte, Milchglas und Apfel
  • EU-Schulprogramm

Neues EU-Schulprogramm

Mit dem Schuljahr 2017/18 startet das neue EU-Schulprogramm. Das Ziel: Kindern zu vermitteln, dass Obst, Gemüse und Milch nicht nur gesund sind, sondern auch lecker schmecken. Möglichst viele Kinder in Grundschulen und Kitas im Land sollen regelmäßig frisches Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte genießen.

  • Lebensmittel

Essen zwischen Hektik und Genuss

Arbeit und Privatleben verschmelzen immer mehr. Besonders für Berufstätige und junge Erwachsene ist es nicht einfach, sich trotz Alltagstress und Hektik gut zu ernähren und den eigenen Weg zwischen Hektik und Genuss zu finden.