Personalvertretung

Personal- und Schwerbehindertenvertretung

Der Hauptpersonalrat beim Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (HPR-MLR)

Der HPR-MLR ist die Interessenvertretung der Beschäftigten des Landes im nachgeordneten Bereich des MLR. Die Grundlage seiner Arbeit ist - wie für alle anderen Personalvertretungen im Land - das Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg (LPVG).

Wegen dem mehrstufigen Aufbau der Verwaltung im Geschäftsbereich des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist neben der Bildung von örtlichen Personalräten die Bildung einer Stufenvertretung, dem  HPR-MLR, erforderlich. Dieser Stufenaufbau in der Personalvertretung hat den Zweck, eine lückenlose Beteiligung der gewählten Vertreterinnen und Vertreter in einem Personalrat für die Beschäftigten auf allen Verwaltungsebenen sicherzustellen.

Der Hauptpersonalrat ist direkt zuständig für alle Angelegenheiten der Personen,

  • bei denen nach dem Personalvertretungsgesetz ein Beteiligungsrecht besteht,
  • die im nachgeordneten Bereich (siehe unten) tätig sind und
  • über die das Ministerium entscheidet,

mit Ausnahme der Beschäftigten des Ministeriums selbst.

Darüber hinaus ist der HPR-MLR die Stufenvertretung für die Dienststellen, die dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz nachgeordnet sind. Dies umfasst die direkt dem MLR nachgeordneten Dienststellen der Einrichtungen der Landwirtschaftsverwaltung (landwirtschaftliche Landesanstalten, Haupt- und Landgestüt, Weinbauanstalten, gärtnerische Versuchsanstalt und Staatsschule für Gartenbau), die Chemischen und Veterinär-Untersuchungsämter einschließlich des STUA in Aulendorf und den Bereich Forst mit der forstlichen Versuchsanstalt  in Freiburg sowie dem forstlichen Bildungszentrum Mattenhof in Gengenbach.

Sie erreichen die Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0711/126 2078 bzw. unter der E-Mail-Adresse hauptpersonalrat@mlr.bwl.de .

Die Schwerbehindertenvertretung beim Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Die Belange der Menschen mit Behinderung werden im Ressort von dem Hauptschwerbehindertenvertreter Alexander Schmid wahrgenommen. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 07154-9598 636 bzw. unter der E-Mail-Adresse hauptschwerbehindertenvertretung@mlr.bwl.de.