Veranstaltungen

Veranstaltungen

27 Veranstaltungen gefunden

12. März 2018   13:00 - 17:15 Gengenbach

Museen im Ländlichen Raum weiterentwickeln

Zu den verlässlichen Kulturangeboten in den ländlichen Räumen Baden-Württembergs zählt eine Vielzahl von Museen. Die meisten dieser Museen sind durch bürgerschaftliches Engagement entstanden. Diese Veranstaltung soll dazu beitragen, neue Impulse zu gewinnen, Zukunftsperspektiven für die Arbeit vor Ort zu entwickeln und Erfahrungen auszutauschen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Verbraucherforschungsforum
15. März 2018   10:00 - 17:30 75175 Pforzheim

Verbraucherforschungsforum

Konsum und Nachhaltige Entwicklung: Verbraucherpolitik neu denken

Die Ziele der Nachhaltigen Entwicklung sind nur dann erreichbar, wenn neben die Verbesserung der Produktionsprozesse, neue Formen des Konsums treten. Damit sind Fragestellungen des klassischen Verbraucherschutzes ebenso angesprochen wie die neuere Verhaltensforschung. Das Forum wird unterschiedlichen Ansätzen nachgehen, wie nachhaltiger Konsum gelingen kann, Facetten des Konsums der Zukunft und offene Fragen identifizieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Adresse:
Hochschule Pforzheim, Tiefenbronner Straße 65, 75175 Pforzheim
Einlass ab 09:30 Uhr Weitere Informationen

16. März 2018   16:00 - 19:00 Mosbach

Auch bei Pflege daheim leben
Beratung und Unterstützung im Alltag

Menschen wollen heute möglichst lange selbständig und selbstbestimmt zu Hause im vertrauten Umfeld leben, auch wenn sie auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind. Unsere gemeinsame Veranstaltungsreihe soll dazu motivieren, sich mit dem Thema Pflege frühzeitig auseinanderzusetzen. Zum gemeinsamen Dialog laden wir Sie herzlich ein. Weitere Informationen finden Sie hier.

19. März 2018   19:00 - 20:30 Brüssel, Vertretung des Landes Baden Württemberg bei der EU

Kosmetika und Nanotechnologien – Empfehlungen zur EU-Kennzeichnung

Parlamentarischer Abend mit Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL in Brüssel

Seit dem Jahr 2011 regelt die EU-Kosmetikverordnung die Verwendung von Nanopartikeln in Kosmetika. Wir haben gemeinsam mit der Staatlichen Überwachungsbehörde, mit universitären Einrichtungen und Verbraucherorganisationen den Einsatz von Nanotechnologien in Kosmetischen Mitteln untersucht und dabei wertvolle Hinweise bekommen, wie Lücken bei der bestehenden Regulierung und Defizite bei der Verbraucherwahrnehmung beseitigt werden können.

Since 2011, the EU Cosmetics Regulation regulates the use and labeling of
nanoparticles in cosmetics. The Ministry of Consumer Protection of Baden-Wuerttemberg, together with the State Surveillance Authority, University Institutions and Consumer Organizations, has investigated the use of nanotechnologies in cosmetic products. The experience gained from the study provide valuable information
that can be included in the further development of European regulation of nanoparticles. We want to point out gaps in the existing guidelines on the regulation and shortcomings in the consumer perception.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis Mittwoch, den 14. März 2018 im Online-System der Landesvertretung, per E-Mail an thomas.huttenlocher@mlr.bwl.de oder per Fax an 0049-711-126-162-2117 Flyer zur Veranstaltung

22. März 2018   10:00 - 17:00 72654 Neckartenzlingen

Brückenbau-Symposium

Das Brückenbausymposium ist eine Veranstaltung der proHolzBW GmbH in Koope-ration mit Schaffitzel Holzindustrie. Neben Vorträgen zu aktuellen Themen rund um den modernen Holzbrückenbau, dient die Veranstaltung als Austauschplattform von Informationen und Erfahrungen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird der Publikumspreis des Wettbewerbs HolzProKlima durch Herrn Minister Hauk MdL verliehen.

Adresse: Metzinger Straße 10, 72654 Neckartenzlingen

Die Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung erfolgt über die proHolzBW: proHolzBW

23. März 2018   16:00 - 19:00 Offenburg

Auch bei Pflege daheim leben
Beratung und Unterstützung im Alltag

Menschen wollen heute möglichst lange selbständig und selbstbestimmt zu Hause im vertrauten Umfeld leben, auch wenn sie auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind. Unsere gemeinsame Veranstaltungsreihe soll dazu motivieren, sich mit dem Thema Pflege frühzeitig auseinanderzusetzen. Zum gemeinsamen Dialog laden wir Sie herzlich ein. Weitere Informationen finden Sie hier.

12. April 2018 - 14. Oktober 2018 77933 Lahr

Landesgartenschau Lahr 2018

2018 öffnet die Landesgartenschau in Lahr unter dem Motto "wächst-lebt-bewegt" ihre Tore. Insgesamt drei Parkanlagen sind entstanden. Auf den Spuren der Römer zu wandeln, Natur zu erleben, die Vielzahl an gärtnerischen und kulturellen Beiträge zu bestaunen oder kulinarische Köstlichkeiten zu verkosten - dies ist möglich auf der Landesgartenschau in Lahr. Landesgartenschau in Lahr

13. April 2018   13:00 - 17:15 Knittlingen

Museen im Ländlichen Raum weiterentwickeln

Zu den verlässlichen Kulturangeboten in den ländlichen Räumen Baden-Württembergs zählt eine Vielzahl von Museen. Die meisten dieser Museen sind durch bürgerschaftliches Engagement entstanden. Diese Veranstaltung soll dazu beitragen, neue Impulse zu gewinnen, Zukunftsperspektiven für die Arbeit vor Ort zu entwickeln und Erfahrungen auszutauschen. Weitere Informationen finden Sie hier.

17. April 2018   16:00 - 19:00 Sigmaringen

Auch bei Pflege daheim leben
Beratung und Unterstützung im Alltag

Menschen wollen heute möglichst lange selbständig und selbstbestimmt zu Hause im vertrauten Umfeld leben, auch wenn sie auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind. Unsere gemeinsame Veranstaltungsreihe soll dazu motivieren, sich mit dem Thema Pflege frühzeitig auseinanderzusetzen. Zum gemeinsamen Dialog laden wir Sie herzlich ein. Weitere Informationen finden Sie hier.

18. April 2018   10:00 - 16:30 74189 Weinsberg

Öko-Kongress Baden-Württemberg

Den Aktionsplan "Bio aus Baden-Württemberg" gibt es seit fünf Jahren. Es ist an der Zeit, ihn weiterzuentwickeln. Dafür sollen die Erfahrungen möglichst vieler Akteurinnen und Akteure genutzt werden. Der landesweite Öko-Kongress Baden-Württemberg mit Vorträgen und Workshops bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich an diesem Prozess zu beteiligen.
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldeunterlagen und Programm werden im Frühjahr 2018 hier eingestellt. Anfragen richten Sie bitte an aktionsplan-bio@mlr.bwl.de.

Banner zur Akademie Ländlicher Raum
Veranstaltungen rund um den Ländlichen Raum

Fußleiste