Tierschutzpreis

Tierschutzpreis

Tierschutzpreis des Landes Baden-Württemberg

  • Verleihung des Tierschutzpreises

Durch den Tierschutzpreis Baden-Württemberg werden private Organisationen und Einzelpersonen ausgezeichnet, die sich durch Engagement und Initiativen zur Förderung des Tierschutzes in Baden-Württemberg besonders hervorgetan haben.

Gewürdigt werden insbesondere herausragende, nachhaltige Leistungen auf folgenden Gebieten:

  • Besonders tiergerechte Haltung von Tieren (zum Beispiel im landwirtschaftlichen Bereich, Tierheim)
  • Ehrenamtliches Engagement im Tierschutz
  • Öffentlichkeitsarbeit im Tierschutz
  • Besonders tiergerechte Erziehung, Ausbildung oder Beschäftigung von Tieren (zum Beispiel von Hunden, Pferden)
  • Besonderes tierschützerisches Engagement im pädagogischen Bereich, beispielhafte und innovative Projekte auf dem Gebiet des Tierschutzes

Der Tierschutzpreis Baden-Württemberg ist mit einem Preisgeld von insgesamt 7.500 Euro dotiert. Eine Aufteilung in Teilbeträge für mehrere Preisträger ist möglich. Vorgeschlagen werden können nur Personen und Organisationen, die ihre Tätigkeit innerhalb von Baden-Württemberg ausüben. Eine Arbeitsgruppe des Landesbeirates für Tierschutz prüft und bewertet die Vorschläge und Bewerbungen und schlägt dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz mögliche Preisträgerinnen und Preisträger vor.

Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt, der nächste Wettbewerb wird im Jahr 2019 stattfinden.

Allgemeine Informationen zum Wettbewerb erhalten Sie unter tierschutzpreis@mlr.bwl.de oder unter 0711/126-2163.


Fußleiste