Bioökonomie

Ideenwettbewerb Bioökonomie Preisträger 2023: Bodensee-Stiftung

Bodensee-Stiftung

Die Bodensee-Stiftung hat in einem Verbundprojekt ein Verfahren entwickelt, um aus regionalen Reststoffen, wie beispielsweise faserigem Landschaftspflegematerial, Aktivkohle herzustellen. Diese Aktivkohle soll in Kläranlagen für Filteranwendungen eingesetzt werden. Bislang werden hierfür aus fossilen Rohstoffen hergestellte Aktivkohlen eingesetzt. Durch den Ansatz können regional anfallende biogene Reststoffe einer hochwertigen Nutzung zugeführt werden.

Nähere Infos über den Preisträger

Zurück zur Übersicht

// //