Genießerland

Genussbotschafter Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist das Genießerland Nummer 1 in Deutschland. Die Küche in Baden und Württemberg lebt von erstklassigen regionalen Produkten beispielsweise zusammen mit Spitzenweinen aus den Anbaugebieten Baden und Württemberg.

Der Ruf des Landes als Genießerland beruht nicht nur auf der großen Anzahl an ausgezeichneten Sterne-Restaurants sondern auch auf der Vielfalt regionaler Spezialitäten in der Land- und Ernäh-rungswirtschaft sowie in der Gastronomie. Hinter diesem hochkarätigen und abwechs-lungsreichen Angebot stehen viele Persönlichkeiten, die mit viel Leidenschaft, Engage-ment und Enthusiasmus dem Genießerland ein Gesicht verleihen.

Um diese besondere Leistung zu würdigen, zeichnet das Land Baden-Württemberg jedes Jahr auf dem Genussgipfel des Landes zwei Genussbotschafter aus. Mit der Auszeichnung in Form eines hochwertigen Schildes können die Genussbotschafterinnen und Genussbotschafter für sich selbst werben und sind dabei gleichzeitig Aushängeschild für das Genießerland Baden-Württemberg. Die Preisträgerinnen und Preisträger verkörpern die zahlreichen Facetten des Genießerlands Baden-Württemberg. Sie stehen mit ihrem wirtschaftlichen Handeln für eine Lebensmittelkultur in Baden-Württemberg , die sich der Forderung nach Nachhaltigkeit im Sinne der Wahrnehmung einer sozialen, ökologischen und ökonomischen Verantwortung stellt.

Wer kann Genussbotschafterin oder Genussbotschafter werden?

Als Genussbotschafter Baden-Württembergs werden Persönlichkeiten, Unternehmen und im Einzelfall auch Zusammenschlüsse von Akteuren gewählt. In der Regel kommen diese aus den Bereichen Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Lebensmitteln, Medien, Gastronomie und Tourismus sowie aus Aus- und Fortbildungseinrichtungen in Baden-Württemberg.

Wie sind die Auswahlkriterien?

Die Kandidatinnen und Kandidaten stehen für Tradition, herausragende Leistungen, Regionalität, Gastfreundschaft und Kundenfreundlichkeit sowie für touristische Angebote mit Bezug zur baden-württembergischen Lebensmittelkultur. Die Kandidatinnen und Kandidaten erbringen besondere Leistungen für das Genießerland Baden-Württemberg.

Da die Genussbotschafter auf der Veranstaltungsreihe Genussgipfel  bekannt gegeben werden, sollten sich die Vorschläge und die Auswahl am jeweiligen Schwerpunktthema der Veranstaltung orientieren. Die Preisvergabe erfolgt in den beiden Kategorien Tourististik und Genuss. In der Regel nominiert eine Jury die Kandidatinnen und Kandidaten.

Wer sitzt in der Jury?

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg beruft die Mitglieder der Jury. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern des baden-württembergischen Weinbaus, des DEHOGA BW, der TMBW, der MBW, des SWR, der DHBW Ravensburg sowie Vertretern aus den für den Tourismus und die Land-  und Ernährungswirtschaft zuständigen Ministerien sowie einem Vertreterin/Vertreter des Referats Landesmarketing des Staatsministeriums. Außerdem können die Preisträgerin-nen und Preisträger des Vorjahrs oder ein Vertreter dieser Preisträgerinnen und Preisträ-ger an der Wahl teilnehmen.

Die Sitzung der Jury ist nicht öffentlich. Die Mitglieder der Jury sind vorschlagsberechtigt und stimmen in geheimer Abstimmung nach einer Diskussion der Vorschläge jeweils getrennt nach den beiden Kategorien Tourististik und Genuss ab. Pro Kategorie haben die Jurorinnen und Juroren jeweils eine Stimme.

Wann findet die Preisverleihung statt?

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des jährlich stattfindenden Genussgipfel  durch den Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Wie viele Genussbotschafter vertreten Baden-Württemberg?

Pro Jahr werden in der Regel zwei Preisträgerinnen bzw. Preisträger gewählt und auf dem Genussgipfel  öffentlich ausgezeichnet. Insgesamt wurde der Preis bereits 39 Mal vergeben. 

Genussbotschafter: Preisträger 2008 bis 2018 – nach Regionen

Region Kraichgau Stromberg:

Region Kraichgau / Odenwald:

Region Stuttgart:

Region Schwarzwald:

Region Allgäu:

Region Bodensee:

Region Hohenlohe:

Region Heilbronner Land:

Region Schwäbische Alb:

Baden-Württemberg: