Der Kabinettsausschuss Ländlicher Raum

Ländlicher Raum

In der gemeinsamen Zusammenarbeit aller Fachressorts der Landesregierung von Baden-Württemberg fördert der Kabinettsausschuss Ländlicher Raum gezielt und effektiv die Zukunftsfähigkeit des Ländlichen Raumes. Mit einem Anteil von 35 % der Bevölkerung lebt etwa jeder Dritte Baden-Württemberger im Ländlichen Raum, der 70 % der Landesfläche ausmacht. Darüber hinaus fühlen sich etwa 60 % der Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger dem Ländlichen Raum zugehörig. Der Ländliche Raum ist damit zu Recht das Rückgrat unseres Landes. Der Kabinettsausschuss ermöglicht eine kluge Strukturpolitik, eine ressortübergreifende Gesamtstrategie und Lösungen aus einem Guss für einen erfolgreichen und attraktiven Ländlichen Raum.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, treten Sie mit uns in Kontakt:

kalr@mlr.bwl.de

Ländlicher Raum
  • Ziele

Aufgaben / Ziele / Themen

Die Zukunft und Entwicklung des Ländlichen Raumes ist querschnittsorientiert. Im Kabinettsausschuss werden alle für den Ländlichen Raum relevanten Themen und Fragestellungen gebündelt. Hier werden Zielvorstellungen und Handlungsempfehlungen für die Weiterentwicklung der Ländlichen Räume erarbeitet.

Verwandte Meldungen

Kabinettsausschuss Ländlicher Raum, Interministerielle Arbeitsgruppen
  • Arbeitsgruppen

Interministerielle Arbeitsgruppen

Eine ressortübergreifende Zusammenarbeit steht im Mittelpunkt des Kabinettsausschusses. Die Basis der konzeptionellen Erarbeitung der Themen für den Ländlichen Raum erfolgt in interministeriellen Arbeitsgruppen.

Kabinettsausschuss - Veranstaltungen / Bürgerbeteiligung
  • Bürgerbeteiligung

Veranstaltungen / Bürgerbeteiligung

Der Ländliche Raum in Baden-Württemberg steckt voller innovativer Ideen. Wir wollen möglichst viele Menschen einbinden. In einer breit angelegten Bürgerbeteiligung und mit Veranstaltungen wollen wir Ideen und Anregungen direkt vor Ort sammeln.