Logo der Kampagne Lebensmittelretter. (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)

Lebensmittelretter

Der Wert eines Lebensmittels bemisst sich nicht nur am Produkt selbst. Auch die investierten Ressourcen wie Wasser oder Energie sind kostbar. Darum sind unsere Nahrungsmittel viel zu schade für den Müll. Trotzdem werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der landwirtschaftlichen Produktion bis hin zu den privaten Haushalten – Lebensmittel, die zum großen Teil noch genießbar gewesen wären, weggeworfen. In der Europäischen Union sind das jährlich etwa 88 Millionen Tonnen, in Deutschland etwa 11 Millionen Tonnen. Baden-Württemberg setzt sich mit vielfältigen Maßnahmen für die Reduzierung dieser unnötigen Verschwendung und für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln ein.

Lebensmittelretter
  • Lebensmittelretter

Zahlen und Fakten

Jährlich landen in Deutschland etwa 11 Millionen Tonnen Lebensmittel in der Tonne – darunter viele Lebensmittel, die noch genießbar sind. Die Vereinten Nationen schätzen, dass entlang der gesamten Wertschöpfungskette – also dem Weg vom Acker bis zum Teller – rund ein Drittel der weltweit erzeugten Nahrungsmittel im Müll landen.

Lebensmittel in Karton
  • Lebensmittelretter

Anlaufstelle zur Vermeidung von Lebensmittel­verschwendung

Seit Dezember 2022 steht eine zentrale Anlaufstelle als Ansprechpartner u.a. für die Beantwortung von Fragen rund um das Thema Vermeidung von Lebensmittelverschwendung und die Weitergabe von Lebensmitteln zur Verfügung.

Lebensmittelwertschätzung
  • Lebensmittelretter

Lebensmittelwert­schätzung

Ob bei der Einkaufsplanung der richtigen Lagerung oder Haltbarmachung von Lebensmitteln - die Wertschätzung von Lebensmitteln steht immer im Mittelpunkt.

Smart Food - Logo
  • Lebensmittelretter

Projekt „Smart Food BaWü“

Wie viele Lebensmittel werden in Privathaushalten in BW weggeworfen? Dieser Frage geht ein Forschungsprojekt verschiedener baden-württembergischer Partner auf den Grund.

Lebensmittelnotvorrat
  • Lebensmittelretter

Lebensmittelvorrat

Ein gewisser Vorrat an Lebensmitteln ist sinnvoll, denn er hilft im Fall der Fälle. Wissenswertes zur nachhaltigen Vorratshaltung finden Sie hier.

Logo der Kampagne Lebensmittelretter. (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)
  • Lebensmittelretter

Aktionswoche

Vom 29. September bis zum 6. Oktober 2023 fand die landesweite Aktionswoche „Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land“ mit vielen Anregungen für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln statt. Alle Informationen finden Sie hier im Überblick.

Erklärung „Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung“
  • Lebensmittelretter

Deutsch-französische Zusammenarbeit: Gemeinsam gegen Lebensmittel­verschwendung

Sowohl in Deutschland als auch in Frankreich gibt es eine breite öffentliche Wahrnehmung für die Bedeutung dieser Thematik.

Erntedank
  • Lebensmittelretter

Erntedankwochen

Jedes Jahr rücken die Landratsämter mit den landesweiten Erntedank-Wochen die Wertschätzung für unsere Lebensmittel in den Mittelpunkt.