Lebensmittelretter

Aktionswoche

Logo der Kampagne Lebensmittelretter. (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)

Vom 5. bis 11. Oktober 2020 führte das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg zum zweiten Mal die landesweite Aktionswoche „Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land“ durch. Kooperationspartner waren der Lebensmitteleinzelhandel, der Handelsverband Baden-Württemberg, die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Heilbronn sowie die Tafel Baden-Württemberg e.V.. Ziel ist, Verbraucherinnen und Verbraucher für das Thema Lebensmittelverschwendung zu sensibilisieren.

Durch die Vermittlung des wertschätzenden Umgangs mit Lebensmitteln soll dazu beigetragen werden, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Denn noch immer landen viele noch genießbare Nahrungsmittel im Müll. Zudem bot die Aktionswoche einen Rahmen, in dem die Kooperationspartner ihre Bemühungen und Erfolge auf dem Gebiet der Vermeidung von Lebensmittelverschwendung sichtbar machen und durch das Anknüpfen an bereits Erreichtes weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung leisten konnten. Bedingt durch die Corona-Pandemie lag der Schwerpunkt der Aktionswoche in diesem Jahr auf digitalen Angeboten wie beispielsweise einer Resteessen-Challenge auf Instagram.

In dieser Challenge mit Gewinnchance wurden die Verbraucherinnen und Verbraucher aufgefordert, ein Foto von übrig gebliebenen Lebensmitteln und ein weiteres von dem daraus zubereiteten Resteessen zu machen und diese dann über Instagram #resteessen und #gewinnspiel zu posten. Die Gewinner konnten sich über eine Bio-Box sowie eine Person zusätzlich über einen Standmixer als Hauptgewinn freuen.

Außerdem wurden in kurzen Videos praktische Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung im Alltag gezeigt, beispielsweise warum Äpfel und Bananen besser getrennt von anderen Früchten gelagert werden, wie ein Kühlschrank richtig eingeräumt oder wie aus Obstresten ein leckerer Smoothie kreiert wird.

Minister Peter Hauk MdL stellt den Jahresbericht Lebensmittelüberwachung 2020 vor (von links: Isabel Kling, Pressesprecherin MLR,  Petra Mock, Leiterin des Referats für Lebensmittelwesen, Lebensmittel-, Wein- und Trinkwasserüberwachung beim MLR, Minister Peter Hauk MdL, Lena Müssigmann, LPK)
  • Lebensmittelüberwachung

Minister Hauk stellt den Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2020 vor

Schulprogramm
  • Ernährung

Landesweite Aktionstage zum EU-Schulprogramm für mehr Gemüse, Obst und Milch im Alltag

Mensa
  • Ernährung

Große Beteiligung beim Online-Fachtag ‚Nachhaltige und genussvolle Verpflegung in Betrieben‘

Mensa
  • Biomusterregionen

Sechs Bio-Musterregionen für das Projekt ‚Bio in der Gemeinschaftsverpflegung‘ ausgewählt

Leitfaden Lebensmittelretter
  • Ernährung

WWF-Aktionstag zur Lebensmittelverschwendung am 2. Mai 2021

Dr. Stefanie Gerlach neue Leiterin des Landeszentrums für Ernährung
  • Ernährung

Dr. Stefanie Gerlach neue Leiterin des Landeszentrums für Ernährung

Salatbar in Kantine
  • Ernährung

Teilnehmer an Projekten zur Verbesserung der Seniorenernährung stehen fest

Landschaft Kaiserstuhl

Auszeichnung der neun Gründungsbetriebe ‚Schmeck den Süden‘

  • Ernährung

Bäckerei BeckaBeck neuer Zeichennutzer des Biozeichens Baden-Württemberg

Einkaufskorb
  • Ernährung

24. Tag der Gesundheit am 7. März

Lebensmittelreste
  • Ernährung

Restlos gut essen nach den Feiertagen

Steak mit Plizen
  • Ernährung

Präsentation der Jubiläumsausgabe des Genussführers 2021

Mensa
  • Ernährung

Online-Abschlussveranstaltung der Modellprojekte ‚Gutes Essen in der Klinik‘ und ‚Gutes Essen in Hochschulmensen‘

Schülerinnen und Schüler essen in der Kantine. Foto: Ian Allenden © 123RF.com
  • Ernährung

12. Tag der Schulverpflegung in Baden-Württemberg

EU Schulprogramm
  • Ernährung

Fachtagung: 10 Jahre EU-Schulprogramm in Baden-Württemberg

Lebensmittelreste
  • Ernährung

Tagung ‚Grenzenlos nachhaltig – restelos essen‘ in Stuttgart

Ingrid Poppe von der Schwäbischen Tafel Stuttgart (l.) mit Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (r.) (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz)
  • Lebensmittelretter

Staatssekretärin eröffnet landesweite Aktionswoche „Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land“

Speiseeis
  • Verbraucherschutz

Mikrobiologische Untersuchungen haben ergeben: Das Speiseeis ist von insgesamt guter Qualität

Wir versorgen uns Land!
  • Regionalkampagne

Auftakt der Vor-Ort-Kampagne ‚Wir versorgen unser Land‘ bei Linda Kelly in Herdwangen-Schönach

v.l.n.r.: v.l.n.r.: Petra Mock, Leiterin Referat Lebensmittelwesen, Lebensmittel, Wein- und Trinkwasserüberwachung, Verbraucherschutzminister Peter Hauk und Marcus Mockler, Vorsitzender der Landespressekonfenz (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz)
  • Lebensmittelüberwachung

Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2019 präsentiert

Konsument
  • Essen und Trinken

Große Beteiligung beim Online-Fachtag ‚Gutes Essen in Kita und Schule – eine Gemeinschaftsaufgabe!‘

Lebensmittelretter
  • Ernährung

Deutsche kochen wieder häufiger / Gemüse und vegetarische Gerichte beliebt

Einkaufskorb
  • Ernährung

Lebensmittelallergie-Tag am 21. Juni 2020

Einkaufskorb
  • Ernährung

Bedeutung der Vermeidung von Lebensmittelverschwendung nimmt weiter zu

Zucchini
  • Ernährung

Vorsicht bei bitterem Gartengemüse