Lebensmittelretter

Aktionswoche

Logo der Kampagne Lebensmittelretter. (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)

Vom 29. September bis zum 6. Oktober 2023 führte das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg zum fünften Mal die landesweite Aktionswoche „Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land“ durch. Ziel dabei war, Verbraucherinnen und Verbraucher für das Thema Lebensmittelverschwendung zu sensibilisieren und einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln zu fördern. Langjährige Kooperationspartner der Aktionswoche sind der Handelsverband Baden-Württemberg, Vertreterinnen und Vertreter des Lebensmitteleinzelhandels sowie die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Heilbronn. Neu war 2023 die Zusammenarbeit mit dem diakonischen Sozialunternehmen Neue Arbeit, die im Jahr davor das Projekt Straßen-Universität Stuttgart gestartet haben. Die Straßen-Universität Stuttgart bietet inklusive niederschwellige Bildungsangebote für alle Interessierten, vor allem aber für sozial benachteiligte Personen, an.

Als Auftakt der Aktionswoche führte das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz mit seinen Kooperationspartnern eine Veranstaltung zum gemeinsamen Verarbeiten geretteter Lebensmittel durch. Zudem erhielten Verbraucherinnen und Verbraucher auf Instagram und Facebook jeden Tag der Aktionswoche einen hilfreichen Tipp, wie jeder im Alltag ganz einfach Lebensmittel retten kann. Durch die Vermittlung des wertschätzenden Umgangs mit Lebensmitteln sollte dazu beigetragen werden, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Denn leider landen weiterhin viele noch genießbare Nahrungsmittel im Müll. Zudem bot die Aktionswoche einen Rahmen, in dem die Kooperationspartner ihre Bemühungen und Erfolge auf dem Gebiet der Vermeidung von Lebensmittelverschwendung sichtbar machen und durch das Anknüpfen an bereits Erreichtes weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung leisten konnten.

Auftaktveranstaltung zur Lebensmittelrettung

Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz führte zum Start der Aktionswoche am 29. September 2023 gemeinsam mit dem diakonischen Sozialunternehmen Neue Arbeit eine Veranstaltung zum Thema Lebensmittelrettung durch. Ziel der Veranstaltung war, einerseits auf die Problematik der Lebensmittelverschwendung aufmerksam zu machen, andererseits aber auch aufzuzeigen, wie Lebensmittelabfälle im Alltag durch einfache Maßnahmen vermieden werden können. Bei der Veranstaltung wurden gemeinsam gerettete Lebensmittel zu schmackhaften Speisen verarbeitet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten u.a. praktische Tipps zur Beurteilung und Verarbeitung geretteter Lebensmittel sowie kreative Rezeptideen. Zudem blieb auch Zeit zum Austauschen und Vernetzen untereinander. Fachlich unterstützt wurde das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz dabei vom Ernährungszentrum Mittlerer Neckar.

Die Veranstaltung fand in der Evangelischen Gesellschaft (eva) in Stuttgart statt und richtete sich an einkommensschwache oder sozial benachteiligte Verbraucherinnen und Verbraucher.

Deutschland rettet Lebensmittel

Parallel zur landesweiten Aktionswoche fand in diesem Jahr auch die bundesweite Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ statt, die ebenfalls mit verschiedenen Aktionen auf das Thema Lebensmittelwertschätzung aufmerksam machte. Der Schwerpunkt lag auf „Kochen und Essen nach Maß“. Dabei sollte gezeigt werden, wie mit passenden Portionsgrößen die Lebensmittelverschwendung reduziert werden kann. Denn der zweithäufigste Grund für die Entstehung von Lebensmittelabfällen in Privathaushalten ist das Kochen zu großer Mengen. Mehr Informationen zur bundesweiten Aktionswoche finden Sie unter www.deutschland-rettet-lebensmittel.de.

Pressemitteilungen

Spargel Stechen
  • Ernährung

Spargelsaison ist eröffnet: Sechs Sommerweine 2024 der ,Schmeck den Süden‘-Gastronomen ausgezeichnet

BeKi in der Kita
  • Ernährung

Minister Peter Hauk MdL überreicht BeKi-Zertifikat an Kinder-und Familienzentrum (KiFaz) Rupert Mayer in Stuttgart

Lebensmittelreste
  • Ernährung

Auftaktveranstaltung zur landesweiten Messung von Lebensmittelabfällen

Betriebe und Hochschulen
  • Ernährung

Einführung von regionalen Produkten in den landeseigenen Kantinen

Gemüsekorb
  • Ernährung

Minister Peter Hauk MdL im Gespräch mit Genossenschaften im Agrar- und Ernährungssektor

PantherMedia B70859787
  • Ernährung

Landesweite Ernährungstage vom 26. Februar bis 7. März 2024

2023biofachpk,  Adult,  Building,  Classroom,  Crowd,  Indoors,  Male,  Man,  People,  Person,  School
  • Ökolandbau

Der ‚Schmeck den Süden. Baden-Württemberg‘-Gemeinschafts­stand auf der Biofach erfreut sich großer Nachfrage

Weizen auf dem Feld: Bei Weizenbrötchen landen nur fünf Prozent des Ladenpreises im Geldbeutel der Landwirte.
  • Ernährung

Preisvergleich zeigt: Landwirtschaft ist kein Inflationstreiber

Maultaschen
  • Ernährung

Minister Hauk ruft an Weihnachten zum Kauf regionaler Produkte auf

  • Ernährung

Vorstellung des Genussführers 2024

  • Ernährung

Ergebnisse der Umfrage ‚Wie (nachhaltig) isst Baden-Württemberg?‘ der Techniker Krankenkasse vorgestellt

  • Ernährung

Tagung ‚Bio gemeinsam genießen‘ am 1. Dezember 2023 in Stuttgart

Schülerinnen und Schüler essen in der Kantine. Foto: Ian Allenden © 123RF.com
  • Ernährung

Online Fachtag: Vermeidung von Lebensmittelverschwendung in Schulmensen

  • Ernährung

Auszeichnungen für das Essensangebot von sechs weiteren Senioreneinrichtungen in Baden-Württemberg

Bio-Aktionsplan Baden-Württemberg
  • Ernährung

Öko-Aktionswochen 2023 in Baden-Württemberg: ‚Baden-Württemberg is(s)t Bio‘ beim Markgräflich Badischen Gutsbetrieb

Erntedank
  • Ernährung

Landesweite Erntedank-Wochen: Bio-Bauernmarkt der Bio-Musterregion Enzkreis im Wildpark Pforzheim

Marktstand mit Gemüse
  • Ernährung

Welternährungstag am 16. Oktober 2023

Logo der Kampagne Lebensmittelretter. (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)
  • Ernährung

Landesweite Aktionswoche ‚Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land‘

Kantine
  • Ernährung

Themenwoche ‚Baden-Württemberg is(s)t Bio in der Gemeinschaftsverpflegung‘

  • Regionalkampagne

Regionalkampagne ‚Natürlich. VON DAHEIM‘ und ‚Das Albdorf‘ bringen regionale Produkte auf den Cannstatter Wasen

Gemüse auf dem Markt
  • Ernährung

Öko-Aktionswochen 2023 in Baden-Württemberg unter dem Motto ‚Baden-Württemberg is(s)t Bio‘

Steinpilz
  • Forst

Die Pilzsaison ist gestartet

Lokale Ernährungsinitiativen
  • Ernährung

Förderaufruf zur Unterstützung kommunaler Ernährungsinitiativen veröffentlicht

Wasserglas
  • Ernährung

Leitungswasser ist idealer Durstlöscher

  • Ernährung

Sommertour 2023: Besuch der Stiftung Köperbehinderten-Zentrum Oberschwaben in Weingarten

// //